Bei der Landesgartenschau in Gießen am 9. August 2014

Bei der Landesgartenschau in Gießen
Gießen: Wieseckaue |

Bei einem Besuch der Landesgartenschau in Gießen kann man vieles entdecken - wie die Bilder von einem Besuch am 9.8.2014 zeigen.

Der wichtigste Teil der Landesgartenschau befand sich in der Wieseckaue am Stadtrand. Hier gab es wie bei anderen Gartenschauen auch ein umfangreiches Angebot, was von Konzerten, Ausstellungen, Gartenbaukunst bis zu vielen Blumen ging.

Wer das Gelände beim Schwimmbad betrat, kam zunächst an zahlreichen Beeten mit Pflanzen vorbei. Ein Stück weiter konnte man nach links in einen Bereich abbiegen, in dem verschiedene Dinge zur Gartengestaltung angeboten wurden und Themengärten besichtigt werden konnten.

Spielplätze und eine Skateanlage sind auf dem Gelände neu installiert worden. Diese bleiben auch nach der Landesgartenschau erhalten.

In einer Ecke des Geländes wurden nicht fürs Freie geeignete Dekorationen in einer Halle gezeigt.

Neben zahlreichen Blütenpflanzen, die nur zur Verschönerung von Gärten und Parks eingesetzt werden, waren auch Nutzpflanzen auf dem Gelände. Eine entsprechende Anlage war in Parzellen unterteilt, auf denen sich Pflanzen mit ähnlichem Verwendungszweck befanden, etwa Pflanzen zum Färben oder Faserpflanzen.

Infotafeln zu Pflanzen und ausgestellten Objekten rundeten das Angebot ab.

Links
Lichterzauber im Park
Die Lichtkirche bei Nacht
Die Lichtkirche bei Tag
Landesgartenschau 2014
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.