Landesgartenschau in Gießen - Lichtkirche bei Nacht

Modell der Lichtkirche - natürlich mit Beleuchtung
Gießen: Wieseckaue |

Die Lichtkirche ist eine mobile Veranstaltungskirche der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlt sie in besonderem Licht.

Bei Tage fällt viel Tageslicht durch die transparenten Seitenwände in die Lichtkirche. Von außen erscheint die Kirche in einem wenig spektakulären Weiß. Wenn jedoch das Tageslicht abnimmt, wird die Farbe der Kirche durch das Licht der LED-Scheinwerfer bestimmt, welche vom Boden aus die Seitenelemente anstrahlen. Die Farbe der Scheinwerfer lässt sich nach Belieben verändern, so dass die Lichtkirche mal bunt in allen Regenbogenfarben erscheint, mal einfarbig oder in wenigen Farbtönen. Mal änderten sich die Farben nur langsam, mal in schneller Folge.

Die Lichtkirche wurde später durch drei separate Glockentürme ergänzt, welche ebenfalls beleuchtet werden. Die transparenten Seitenflächen der Glockentürme werden jedoch deutlich stärker angeleuchtet, so dass die Kirche neben den Glockentürmen nur recht dunkel erscheint.

Am 9. August 2014 gab es die im Rahmen des "Lichterzauber im Park" die Gelegenheit, die Lichtkirche im Dunklen zu erleben. Um 22:30 Uhr gab es noch eine späte Andacht mit dem Titel "Lichtgedanken", bei der alle Plätze vor der Kirche belegt waren, während die beiden Andachten bei Tag deutlich weniger Besucher verzeichneten.

Links
Lichterzauber im Park
Die Lichtkirche bei Tag
Landesgartenschau 2014
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.