Tänzer und Rettungsschwimmer feierten gemeinsam

Wann? 29.08.2015 14:00 Uhr

Wo? DLRG-Vereinsheim, Uferweg 2, 35398 Gießen DE
Impressionen vom ersten gemeinsamen Sommerfest von DLRG Gießen und Rot-Weiß-Club (RWC) Gießen
Gießen: DLRG-Vereinsheim | Erstmals gemeinsames Sommerfest von DLRG Kreisgruppe Gießen und Rot-Weiß-Club Gießen

Am vergangenen Samstag gab es erstmals ein gemeinsames Sommerfest der DLRG Kreisgruppe Gießen und des Rot-Weiß-Club (RWC) Gießen. Rund 50 Mitglieder der beiden im Uferweg 2 residierenden Vereine waren der gemeinsamen Einladung der Vereinsvorstände von DLRG und RWC gefolgt. Nach einer kurzen Begrüßung gab es Kaffee und Kuchen, später wurde dann der Grill angeworfen. Aufgrund des hervorragenden Wetters war das Fest kurzerhand vom Tanzsaal des RWC auf die Wiese hinter dem Vereinsheim verlegt worden. Während einige Mitglieder bis in späten Abend auf der Wiese feierten und die Möglichkeit nutzten sich vereinsübergreifend kennenzulernen, veranstaltete des ebenfalls im Uferweg 2 ansässige Restaurant Aura gemeinsam mit dem RWC im Rahmen von Schlammbeisers Lahnlust ab 21.00 Uhr unter dem Motto „Feuerwerk der Tänze“ im Tanzsaal eine Tanzparty. Gleichzeitig patrouillierten drei Einsatzkräfte der DLRG mit dem Motorrettungsboot Silver Hawk auf der Lahn, um für die Sicherheit aller Zuschauer und Beteiligten der Aktion Schlammbeisers Lahnlust mit Fackelschwimmen und Höhenfeuerwerk zu sorgen. Obwohl beide Vereine im selben Gebäude residieren und dieses auch seit Ende der 1970er Jahre gemeinsam errichtet hatten, war es nach Kenntnis des Autors das erste gemeinsame Sommerfest. Für den Herbst planen die Jugendabteilungen von DLRG und RWC ebenfalls erstmals eine gemeinsame Halloween-Fete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.