Mit einem Infostand ….

Mit einem Infostand, leckeren frischen Waffeln, Luftballons für die Kinder und Flyern warb die DLRG Kreisgruppe Gießen an diesem Samstag im Seltersweg für das zweite Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 17. und 18. Oktober 2015 im Westbad
Gießen: Seltersweg/Ecke Löwengasse | …, leckeren frischen Waffeln, Luftballons für die Kinder und Flyern warb die DLRG Kreisgruppe Gießen am Samstag im Seltersweg für das zweite Gießener 24-Stunden-Schwimmen. Dieses findet am 17. und 18. Oktober 2015 im Gießener Westbad statt. Von Samstag 14.00 Uhr bis Sonntag 14.00 Uhr ist das Schwimmbad durchgehend offen und kann jeder so viel Schwimmen wir er oder sie möchte. Dabei kann jederzeit mit der Schwimmleistung begonnen bzw. diese unterbrochen und später fortgesetzt oder beendet werden. Die Startgebühr beträgt 5,- Euro. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und es gibt diverse Pokale zu gewinnen, so z.B. für die größte Schwimmleistung insgesamt oder den Nachtpokal für die zwischen zwei und sechs Uhr zurückgelegte Strecke. Erstmals gibt es eine spezielle Kinderwertung für alle Teilnehmer von fünf bis 14 Jahren. Auch für das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt. Wer also heute keine Waffel am Stand der DLRG bekommen hat, kann diese dann in knapp drei Wochen im Westbad probieren. Neben möglichst vielen Mitschwimmern werden auch noch Helfer zum Zähen der geschwommenen Bahnen gesucht. Der Reinerlös kommt der ehrenamtlichen Arbeit der Lebensretter zu Gute. Weitere Informationen zum Gießener 24-Stunden-Schwimmen gibt es in deutsch, englisch, französisch und persisch auf der Homepage der DLRG Gießen unter http://giessen.dlrg.de/24. Die DLRG Gießen lädt alle Bürgerinnen und Bürger aus Gießen und Umgebung zum mitschwimmen für den guten Zweck ein und hofft auf eine rege Beteiligung. Bei der ersten Auflage im vergangenen waren 233 Teilnehmer zu verzeichnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.