Kostümparty im Schwimmtraining

Einige der kostümierten Kinder mit den Siegern des Wettbewerbs (in der ersten Reihe) und der Jugendvorsitzenden der DLRG Kreisgruppe Gießen Leoni Korspeter (r.)
Gießen: Hallenbad Ringallee | Superman und Meerjungfrauen Sieger beim Faschingsschwimmen der DLRG-Kreisgruppe Gießen

Ein Abend mit Spiel und Spaß sowie anschließendem Kostümwettbewerb gab es dieser Tage im Schwimmtraining der DLRG Kreisgruppe Gießen. Für das schon traditionelle Faschingsschwimmen waren die Kinder und Jugendlichen Mitglieder der DLRG eingeladen, in möglichst origineller Verkleidung zu erscheinen. Auch wenn nicht alle Anwesenden wie kleine Hexen, oder Zauberer aussahen, so waren doch einige schöne Verkleidungen zu bewundern. So z.B. ein Seestern, eine Alge, ein Pirat, eine Tänzerin oder eine Krake. Die besten Verkleidungen trugen aber Daniel Boley, (Platz 1 als Superman), Emma Lynn Chienda und Timea Granz (beide Platz 2 als Meerjungfrau) sowie Henrike Granz (Platz 3 als Nawaal). Ausgewählt worden waren die Sieger im Kostümwettbewerb von einer Jury aus Schwimmtrainern und Mitgliedern des Jugendvorstandes der Leoni Korspeter, Raphael Schlich, Maik Baloditis, Celine Dany und Silvan Schöll angehörten. Zu Beginn der Schwimmstunde gab es ein Schwimmspaßspiel bei dem die verschiedenen Trainingsgruppen gegeneinander antraten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.