Hüttenhoferpokalfinaltag 11.10. in Gessertshausen

Gessertshausen: Sportplatz | Aktive Herren (AH) Fußball
Hüttenhofer – Finalrunde erneut verschoben – Am Samstag 11. Oktober steigt das große Endspiel
Gessertshausen gegen Anhausen - Kleines Finale Hiltenfingen - SG Westendorf/Thierhaupten
Gessertshausen/Anhausen /Westendorf /Thierhaupten/Hiltenfingen.
Seit 36 Jahren spielen die Aktiven Herren
(AH) den beliebten und zur Offenen inoffiziellen Landkreismeisterschaft der AH – Fußballer avancierten Hüttenhofergedächtnispokal zu Ehren des bei einem Wohltätikeitsspiel verstobenen damaligen Stellvertretenden Landrates Leonhard Hüttenhofer aus und in dieser langen Zeit steht mit
dem früheren Königsbrunner Kreis – und Stadtrat Kurt Aue ein Mann an der Spitze dieses Wettbewerbes, der aber seit drei Jahren von der Spitze des Fußballverbandes Kreis Augsburg Georg Bucher unterstützt wird. Nachdem auch Michael Hüttenhofer verstorben ist werden auch zu Ehren
von Michael Hüttenhofer die Pokale ausgespielt. Seit drei Jahren nehmen auch Stadtvereine an dem
Wettbewerb teil. Die Finalrunde um Platz eins und zwei und um Platz drei und vier geht am
Samstag 11. Oktober 2014, ab 13:15 Uhr auf der Sportanlage des SV Gessertshausen über die
Bühne. Nachdem in den Halbfinalspielen der SV Gessertshausen den ASV Hiltenfingen mit 8:7
nach Elfmeterschießen besiegt hatte und der SSV Anhausen mit 3:0 Toren über die SG
Westendorf/Thierhaupten dominierte stehen sich ab 15 Uhr im Endspiel der SV Gessertshausen und
der SSV Anhausen gegenüber. Das kleine Endspiel bestreiten ab 13:15 Uhr der ASV Hiltenfingen
und die SG Westendorf/Thierhaupten. Vorjahressieger war der TSV Schwabmünchen. Schirmherren
der Veranstaltung sind Landrat Martin Sailer, Kresirat und CSU – Fraktionsvorsitzender Lorenz
Müller, zugleich auch Bürgermeister der Stadt Schwabmünchen und der ehemalige Bürgermeister
aus Gessertshausen Anton Mayer, der zugleich auch noch Kurt Aue zur Seite steht. Die Pokale und
Ehrenpreise werden gestiftet von der Raiffeisenbank Zusamtal Vorstand Karl Rau, von Landrat
Martin Sailer, vom Mitglied des Landtages Carolina Trautner, vom Mitglied des Bundestages
Siegfried Durz und vom CSU-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Lorenz Müller. Den Anstoß zum
Endspiel führen Witwe Elfriede Hüttenhofer mit Enkel Daniel, Altbürgermeister Anton Mayer,
Gessertshausen, der organisatorische Leiter Kurt Aue, Augsburg und der Vertreter der Raiffeisen und Volksbanken Stadt und Landkreis Augsburg Karl Rau aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.