Fronleichnam in Margertshausen

Pater Edwin spendete allen an der Fronleichnamsprozession teilnehmenden Katholiken den Segen mit der Monstranz
Viele Katholiken bei der Fronleichnamsprozession in Margertshausen
Viele Katholiken nahmen in Margertshausen an dem Fronleichnamsfest teil.. Pater Edwin zelebrierte den Festgottesdienst und die anschließende Prozession. Der Zug führte zu den vier schön geschmückten Altären. Dort verlas Pater Edwin das Evangelium. Die Lektoren trugen die Fürbitten vor und Pater Edwin spendete den Gläubigen mit der Monstranz den göttlichen Segen. Auf dem Marsch zwischen den Altären wurde mit der musikalischen Unterstützung der „Schwarzachtaler Musikanten“ aus Waldberg gesungen und gebetet. Nach dem abschließenden Segen und Dankesworten vom ehemaligen Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Joachim Kugelbrey im Gotteshaus marschierte die aufspielende Blaskapelle mit Gefolgschaft zum Bürgerhaus. Nach einem kurzen Standkonzert dort, wurden die Musikanten, Ministranten, Pfarrer, Fahnenabordnungen und auch die eingeladen Prozessionsteilnehmer kostenlos verköstigt. Die in Margertshausen schon zur Tradition geworden Feier wird auch in den nächsten Jahren im Bürgerhaus stattfinden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.