U16 und U13 schlagen sich wacker in der neuen Saison

Die neu aufgestellte U16
Die diesjährige U16 des TSV Gersthofen befindet sich komplett neu aufgestellt in der Bezirksliga Nord Schwaben.
Gegen Königsbrunn ging der erste Satz nur knapp verloren, obwohl das Spiel bis zum 21:21 recht ausgeglichen war. Danach verloren die Mädchen allerdings die Nerven und der Satz ging 21:25 an Königsbrunn. Im zweiten Satz trauerten die Gersthoferinnen noch dem ersten verlorenen Satz nach und fanden nicht ins Spiel. Der Satz endete 12:21 und das Spiel 0:2.
Gegen Inchenhofen, die Königsbrunn vorher klar geschlagen hatten durften andere Mädchen aufs Feld um möglichst allen Spielpraxis zu ermöglichen. Auch hier konnte der TSV gut mithalten. Leider kam es Mitte des Satzes zum Leistungseinbruch und Inchenhofen machte acht Punkte am Stück. Dies zehrte an den Nerven der Mädchen und so gingen beide Sätze mit 14:25 an Inchenhofen.
Das Spiel gegen Affing wurde auf einen anderen Termin verlegt.

Die Kleinsten - die U13 - hatte am Sonntag, den 17.11.13 einen Spieltagmarathon mit sechs zu bestreitenden Spielen in der Bezirkslklasse Nord vor sich. Die beiden Trainerinnen Julia und Franzi begleiteten die Mädchen durch den Tag und motivierten sie wenn nötig. Das erste Spiel gegen Inchenhofen ging trotz solider Leistung nach drei Sätzen mit 1:2 verloren. Die nächsten beiden Spiele gegen den TV Lauiningen und den BC Huisheim konnten dank sicherer Aufschläge mit 2:0 gewonnen werden. Allerdings merkte man bei den Mädchen in den letzen drei Partien die nachlasende Konzentration, so dass mit jeweils 1:2 gegen Marktoffingen und Wulfertshausen und mit 0:2 gegen Jettingen verloren wurde.
Da der TSV Gersthofen in dieser Gruppe nun bislang die meisten Spiele bestritten hat konnten die Mädels mit diesem Ergebnis die Tabellenführung übernehmen.
Die nächsten Spiele für die U13 werden am 12.01.14 in Aichach ausgetragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.