TSV Gersthofen e.V. – Abteilung Handball – Gersthofer Jahrbuch 2015

Weibliche Handball D-Jugend Meister BOL 2014/15 mit Trainerinnen Anne Päckert und Dany Krisch
Jahresrückblick der Abteilung Handball

Jugendmannschaften holen Titel im Doppelpack

Zwei Nachwuchsteams des TSV Gersthofen feiern die Meisterschaft

Bei den Handballern des TSV Gersthofen kann man sich über erfolgreiche Jungendarbeit freuen. Trainer Benjamin Rohrmüller erreichte mit der männlichen C-Jugend die Meisterschaft der übergreifenden Bezirksliga Süd-West.

Die Freude der weiblichen D-Jugend zum Meistertitel in der Bezirksoberliga war ebenfalls riesengroß. Die Truppe der Trainerinnen Anne Päckert und Dany Krisch konnten sich als Meister mit einem Punktestand von 24:4 und einem Torverhältnis von 242:140 feiern lassen.

Herrenmannschaft

Eine bittere Abstiegspille

Mit einem imposanten Auftritt gelang den Handballern des TSV Gersthofen im letzten Saisonspiel gegen den TV Gundelfingen der erhoffte doppelte Punktgewinn. Aber trotz der zuletzt fünf Punkten aus den vergangenen drei Spielen reichte es nicht zum Klassenerhalt. Der TSV musste als Drittletzter in den sauren Apfel des Bezirksliga-Abstiegs beißen. Ja hätte man nur immer so gekämpft und gespielt wie an diesem letzten Spieltag. Angefeuert von einer stattlichen Zuschauerkulisse gelang den Schützlingen von Trainer Holger Winselmann am letzten Spieltag so etwas wie eine kleine Sensation. Gegen den Tabellenzweiten TV Gundelfingen gewannen die Gersthofer nach einer starken kämpferischen Leistung. Das am Ende aufgrund der Ergebnisse in den anderen Begegnungen dennoch der sportliche Abstieg in die Bezirksliga feststand, konnte zumindest die Freude über die tolle Leitung nicht trüben. Dies spricht auch durchaus für das Potenzial der jungen Mannschaft. Ebenso wie die elf von 22 erzielten Punkten in der Rückrunde. Allerdings reichten eben vier magere Pünktchen in der Hinrunde nicht, um sich in der ausgeglichenen Bezirksoberliga zu halten. Nach dem Abstieg in die Bezirksliga gab Trainer Holger Winselmann bekannt, dass er sich handballerisch neu orientieren möchte und einem Engagement in München nachkommen wird. Der Ex-Coach wird dem TSV aber nicht ganz den Rücken kehren, sondern wird das Trainerteam weiterhin sportlich beraten. Auf der Suche nach einer Lösung für die Trainerposition wurde man schnell fündig. Michael Bauer, der nach der Saison seine aktive Karriere beendet hatte, erklärte sich bereit, unterstützt durch Christian Boppel, die Mannschaft auf der Mission Wiederaufstieg zu begleiten.

Danke für die Unterstützung

Rückblickend bedankt sich die Abteilung Handball im Namen aller Jugendmannschaften und Herrenmannschaft für die Motivationsschübe der treuen Fans und Freunde des Handballsports. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Sponsoren ohne die ein Spielbetrieb kaum denkbar wäre.

Verfasserin
Claudia Wegele, TSV Gersthofen 1909 e.V. Abteilung Handball
05.11.2015
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 17.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.