Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen am 12.06.2015

  Gersthofen: TSV Turnhalle | Zur Mitgliederversammlung 2015 (häufig auch als Jahreshauptversammlung bezeichnet) der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen fanden sich am 12.06.2015 über 30 Mitglieder im Gymnastiksaal der TSV Turnhalle ein.
Eingeleitet wurde der Abend durch eine schöne Überraschung des Hauptvereins: Hinrich Habenicht und Sonja Kahl verliehen an alle langjährigen ehrenamtlichen Aktiven Urkunden und Anstecker in Bronze, Silber und Gold.
Danach konnte Abteilungsleiter Ernst Winter in seinem Jahresbericht eine positive Bilanz der Aktivtäten des vergangenen Jahres ziehen.
Die Mitgliederanzahl ist nahezu konstant geblieben, was durchaus als Erfolg gewertet werden kann. An dieser Stelle drückte Ernst Winter seinen Dank an alle Helfer aus, die die Aktivitäten der Abteilung unterstützten.
Auch die erste Kassiererin Conny Metzger konnte in ihrem Bericht positive Zahlen vermelden.
Es folgten die Berichte der einzelnen Ansprechpartner für die jeweiligen Bereiche:
Heinz Dollmann berichtete in Vertretung für den verhinderten Max Alt über die Skikurse 2015. Max hat in dieser Saison erstmals die Leitung der Skischule übernommen und einige interessante Änderungen vorgenommen. Diese kamen auch gut an und schlugen sich in erfreulichen Anmeldezahlen nieder.
Leider sah es dann vor Weihnachten so aus, als ob akuter Schneemangel herrschen würde, so dass man sich schweren Herzens dazu entschloss, die Skikurse ganz abzusagen.
Als es dann an den Feiertagen sowohl hier als auch in den Bergen doch sehr kräftig geschneit hat, entschlossen sich die Verantwortlichen dann, kurzfristig doch noch ein Skikursangebot zu machen. Dieses allerdings auf zwei Tage reduziert und auch an Einzeltagen buchbar. Hierzu musste die Anmeldung erneut durchgeführt werden, was einen erheblichen organisatorischen Aufwand bedeutete. Aber letztlich wurden die Skikurse dann erfolgreich und zur großen Freude der Teilnehmer durchgeführt.
Des weiteren berichtete Heinz Dollmann auch über die Aktivitäten und Erfolge des Rennteams, die in dieser Saison sehr erfolgreich waren (unter anderem beim Schöffel-Kid's-Cup).
Es folgten noch Berichte von Stefan Zimmermann, der über den Nordic-Walking-Tag nach Fischach berichtete und einen Ausblick auf den geplanten Tag im Juni 2015 gab, sowie von Johannes Metzger, der über die gute Resonanz bei den Inline-Scating-Kursen und das Alpin-Jugend-Wochenende im September berichtete. Ferner berichtete Thomas Kling über die Herbst-Bergtour und den Basar der Vereine und Dieter Wieland über die Beteiligung der Abteilung an der Kulturina.
Nun stellte Michael Grashei noch den von ihm gestalteten Flyer des Alpin-Sommerprogramms vor mit der Bitte, diesen an möglichst vielen Stellen auszulegen.
Der neu gewählte TSV-Präsident Hinrich Habenich ergriff anschließend das Wort und erläuterte die aktuelle Lage im Hauptverein.
Zum Schluss kündigte Ernst Winter an, aus privaten Gründen im nächsten Jahr nicht mehr zu kandidieren.
Die Veranstaltung wurde auch in diesem Jahr durch eine Multi-Media-Show von Peter Metzger abgerundet, in der alle Höhepunkte des vergangenen Alpin-Jahres gezeigt wurden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.