Manuela Schaar ist neue Abteilungsleiterin der Rhythmischen Sportgymnastik

Gabi Sonnberger (links) übergibt ihr Amt als Abteilungsleiterin an Manuela Schaar
Eine Mischung aus Freude, Stolz aber auch Wehmut lag bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung Rhythmische Sportgymnastik des TSV Gersthofen in der Luft. Neben dem Rückblick auf ein sehr erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2014, dem Kassen- sowie Jugendbericht standen vor allem die Neuwahlen der Vorstandschaft im Mittelpunkt. Zwar stellte sich Gabi Sonnberger nach 16 Jahren Abteilungsleitung wie angekündigt nicht mehr zur Wahl, konnte aber ihren Vorstandskolleginnen, ihren Trainerinnen, diversen Eltern sowie den Vertretern des Präsidiums Hinrich Habenicht und Sonja Kahl ihre Nachfolgerin Manuela Schaar präsentieren.
Vor nunmehr 27 Jahren übernahm Gabi Sonnberger als Mutter einer kleinen Gymnastin eine Trainingsgruppe und bewahrte diese dadurch vor der Auflösung. Um dieser Aufgabe gewachsen zu sein, eignete sie sich schnell bei zahlreichen Trainerlehrgängen das dafür notwendige sportliche Wissen an. Bereits kurze Zeit später führte sie zusammen mit ihrer späteren stellvertretenden Abteilungsleiterin Sonja Haller den Breitensportwettkampf der Rhythmischen Gymnastik in der Abteilung ein. Als im Jahre 1999 ihr Vorgänger Kurt Lehnert sein Abteilungsleiteramt niederlegte, zögerte Gabi Sonnberger nicht lange und übernahm auch diesen verantwortungsvollen und zeitintensiven Posten. Seit 16 Jahren führte sie die mittlerweile über 200 Mitglieder starke Abteilung, wie man es sich nur wünschen kann. Sie war stets offen für jegliche Fragen, die Anlaufstelle für Probleme, die sie immer mit viel Diplomatie gelöst hat und stand all die Jahre stets bedingungslos hinter ihren Mädchen. Auch in ihrer insgesamt 22 Jahre langen Trainertätigkeit war sie aufgrund der perfekten Kombination aus Menschlichkeit und pädagogischer Ausbildung bei den Kindern sehr beliebt.
Mit der neuen und einstimmig gewählten Abteilungsleiterin Manuela Schaar, die wie Gabi Sonnberger seiner Zeit als Mutter einer Gymnastin begonnen hat, hat die Abteilung eine würdige Nachfolgerin gefunden, die sich voller Freude und Motivation auf die zukünftige Arbeit in ihrem neuen Amt stürzen wird. Unterstützung findet sie dabei bei der restlichen „alten“ und ebenfalls einstimmig gewählten Vorstandschaft mit Sonja Haller als stellvertretender Abteilungsleiterin, Edith Riester als Kassenwartin, Angelika Rau als Schriftführerin und Susanne Kirner als Pressewartin.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
896
Gabriele B. aus Gersthofen | 30.04.2015 | 20:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.