Knapp verloren haben die Gersthofer U14-Volleyballerinnen

Nach einer turbulenten Vorbereitung am Sonntag, 30.11.14 in der Franziskusschule, starteten die Spielerinnen der U14 um ihre Trainerin Julia Wiedemann in den zweiten Spieltag.

In der ersten Begegnung gegen die SG Gosheim/Huisheim sah es anfangs sehr vielversprechend aus, das Match zu gewinnen. Trotz hervorragendem Zusammenspiel der Mannschaft und vielen Ballwechseln ist es den Gersthofer Mädels leider nicht gelungen die Sätze für sich zu entscheiden.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Aichach trumpften die Mädels dann auf und fuhren den ersten Satz problemlos nach Hause. Der zweite Satz ging an die Aichacher Mädels. Der Tie-Break musste die Entscheidung bringen. Mit zwei Punkten Vorsprung ging es in den letzten Seitenwechsel. Die Gäste aus Aichach holten aber Punkt um Punkt auf und siegten letztendlich auch.

Hervorzuheben ist neben den tollen Leistungen der einzelnen Spielerinnen auch die unermüdliche Fankurve und die kulinarische Unterstützung der Eltern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.