Kein Glück für die Volleyball-Herren

Herren-SG Gersthofen-Biberbach 14/15
Einen rabenschwarzen Tag erwischten die ersatzgeschwächten Herren der SG Gersthofen-Biberbach. Beim Heimspieltag in Biberbach gegen VfL Leipheim und VfR Jettingen sprang kein Satzgewinn heraus und das bedeutete das Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz.

Dabei hat alles ganz ordentlich angefangen. Mit 6:2 Punkten führten sie im ersten Satz gegen Leipheim. Doch dann riss der Faden. Die Mannschaft mühte sich, konnte aber in ihren Aktionen keinen Druck erzeugen. Jetzt heißt es, die volle Aufmerksamkeit auf den 22.11. und 29.11. zu legen.

Die nächsten beiden Spieltage werden zeigen, wohin die Reise in dieser Saison geht. Festzuhalten und positiv ist weiterhin, dass die Mannschaft auch an diesem Spieltag immer mit dem nötigen Kampfgeist und Willen agierte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.