Gersthofer U18-Volleyballerinnen erobern zweiten Tabellenplatz

Mit drei Siegen haben die U18-Volleyballerinnen am zweiten Spieltag der Bezirksliga in Friedberg den zweiten Tabellenplatz erobert.

Im ersten Spiel trafen sie auf die Mädels des SV Marxheim, gegen die das Team bereits in der zweiten Qualifikationsrunde souverän gewann. Nach einer frühen deutlichen Führung ließ im ersten Satz die Konzentration der TSV-Mädchen nach, aber es reichte für den Satzerfolg. Dem ließen sie im zweiten Satz eine deutliche Leistungssteigerung folgen, so gelang ein souveräner 2:0 (25:22, 25:15)-Erfolg.

Größere Gegenwehr bot der zweite Gegner SC Tapfheim, den die Gersthofer Mädchen zusätzlich mit vielen eigenen leichten Fehlern aufbauten. Nach einem über die gesamte Partie ausgeglichenen Spielverlauf behielt das TSV-Team im Tiebreak beim 13:13 die Nerven. Sie sicherten sich den Matchball und verwandelten diesen zum 2:1 (25:22, 22:25, 15:13)-Sieg.

Vor allem mit ihren starken Aufschlägen beeindruckten die Gersthoferinnen im dritten Spiel den TSV Friedberg. Ungefährdet gewannen sie die Begegnung mit 2:0 (25:7, 25:6).

Damit steht das U18-Team bei Halbzeit der Punkterunde auf Platz zwei hinter dem FSV Marktoffingen 1. Gegen dieses Team gab es die bislang einzige Niederlage. Gelegenheit zur Revanche gibt es am 14.12.14.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.