Gersthofer U18 auf dem zweiten Platz

Beim U18-Turnier der Volleyball-Mädchen am Sonntag, 12.07.2015, in Biberbach erreichte die Mannschaft des TSV Gersthofen einen ausgezeichneten zweiten Platz. Dies gelang hinter der haushoch favorisierten Mannschaft des SSV Ulm.

Mit sehr guten Leistungen in der Turniervorrunde (8 Minuten Spielzeit) und bei den Platzierungsspielen auf zwei Sätzen ließen die TSV- Mädels um Kapitänin Annalena Balder keine Blöse erkennen, bis es zum Finalspiel gegen den SSV Ulm ging.

So wurden erst der SC Altenmünster, FC Kleinaitingen und der VC Neusäß auf ihre Plätze verwiesen. In der Endrunde ging es erneut gegen Neusäß. Nach dem ersten verlorenen Satz erzielten sie am Ende den 1:1-Ausgleich. Schließlich gelang noch ein klarer 2:0-Sieg gegen die Derbymannschaft des FC Langweid, welches von beiden Mannschaften mit hohem Einsatz und schönen Spielzügen zu dem vielleicht besten Spiel des Turniers gemacht wurde. Die Zuschauer waren begeistert.

Die klare 0:2-Niederlage gegen den SSV Ulm geht gegen diese hochklassige Mannschaft in Ordnung. Es war aber für die Mädels ein Erlebnis gegen solch einen guten Gegner spielen zu können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.