Gersthofen 2 überzeugt im Pokal

Volleyball: Am Montag, 17.10.2016, trat die zweite Volleyballmannschaft des TSV Gersthofen beim VSC Donauwörth zur ersten Runde im Kreispokal an und traf dort auf eine technisch gute Damen 3.

Gersthofen fand gleich die nötige Konzentration und erspielte sich im ersten Satz einen Punktevorsprung zum 14:9, den sie nicht mehr hergaben. Sie gewannen mit 25:21.

Der zweite Satz begann spannender, als der VSC mit 6:1 in Führung ging. Doch Anna Brucklacher konterte mit einer souveränen Aufschlagserie. Gersthofen fand immer wieder die richtigen Lücken und schaffte gegen demoralisierte Donauwörtherinnen einen klaren 25:19 Sieg.

Anna Brucklachner punktete auch im dritten Satz mit erfolgreichen Aufschlägen, Nina Schmidbauer machte es ihr nach und erzielte mit harten Aufschlägen viele Punkte. Die Blockarbeit von Miriam Tschacha und gezielte Angriffe von Christina Haubelt taten ihr Übriges. Mit 25:12 verbuchten sie das Spiel mit 3:0 für sich und treten in der nächsten Runde an.

TSV Gersthofen: Brucklachner, Frank, Haubelt, Hoffmann, Kunzler, Lüpke, Th. Schmidt, Schmidbauer, Tschacha.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.