Ein spannendes halbes Jahr

Wer wird siegen?

Rückblick im TSV 1909 Gersthofen

Da stehen wir nun am 8.Mai 2014 vor ca. 140 Mitgliedern des TSV Gersthofen. Sechs Männer und ich als einzige Frau sind soeben zum neuen Präsidium gewählt worden. Fast alle sind Neulinge auf diesem ehrenamtlichen
Gebiet, aber gewillt, dies durch Fleiß, Lernbereitschaft und eine riesige Portion Optimismus wieder wett zu machen.
Unsere Führungsriege stürzt sich sofort in die Arbeit. Allen voran unser Präsident Hinrich Habenicht, der sich klare Ziele gesetzt hat:
Ruhe soll wieder einkehren, die Finanzen geklärt, der Verein transparenter, die Strukturen moderner werden.
Aber besonders wünschen wir uns alle, dass aus 14 Einzelabteilungen wieder ein Verein werden kann.
Viel Zeit zum Einarbeiten bleibt keinem von uns.
Steuer...Übungsleiterverträge...Haushaltspläne...Sitzungen...Sponsoren...Brandschutz...

Und heute?

Vieles haben wir schon geschafft - Finanzen...Steuer...Transparenz...
Wir wachsen langsam zusammen, und das ganze Durchleuchten, Analysieren und Ordnen hat dazu geführt, dass offene Gespräche geführt werden, Informationen weitergegeben werden und alle enger zusammenrücken.
Da werden z.B. gemeinsam Hecken geschnitten, und man feiert einen bayerischen Abend im Wirtshaus am Sportplatz ....
Doch all diese positiven Entwicklungen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass noch eine Menge Arbeit vor dem Verein liegt, bis er auf soliden und modernen Füßen steht.
Jede unserer Abteilungen leistet tolle und engagierte Arbeit, vor allem bei der Jugend, denn immerhin sind ca. 2000 unserer fast 3700 Mitglieder unter 18 Jahren. Und im Gespräch mit Abteilungsleitern und Trainern habe ich vor allem eines gelernt:
Wir vom Präsidium können nur die Rahmenbedingungen schaffen für das Leben im Verein! Wie viel "Bewegung" noch in den Dinosaurier TSV kommt und ob er vielleicht sogar "fliegen" kann, hängt wohl davon ab, wie gut wir sein Herz und seine Seele pflegen!
Und das sind all die Übungsleiter, Helfer, Ehefrauen, Mamas und Papas - kurzum all die Menschen, die der TSV "VEREINT"
In diesem Sinne gehe ich jetzt wohl lieber viele große Tüten Gummibärchen kaufen!
1 1
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 18.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.