Stadt Gersthofen legt Bürgerinformation neu auf

Gesundheitswesen wird umfassend dargestellt – Mithilfe der Betroffenen gewünscht


Was erledige ich wo im Rathaus, zu welchem Arzt kann ich mit meinem Kind gehen, welche Schulen, Vereine, Kirchen gibt es und und und.

Viele Bürger schätzen es, wenn sie die wichtigsten Adressen und Telefonnummern direkt zur Hand haben. Trotz Internet und Smartphone ist der Bedarf an gedruckten Informationsbroschüren nicht zu unterschätzen.
Dies zeigt sich an der ungebrochenen Nachfrage nach der Bürgerinformationsbroschüre an der Rathauspforte.

Die Stadt Gersthofen legt daher die leider längst vergriffene Bürgerinformationsbroschüre neu auf.
Dem Gesundheitswesen soll ein großer Teil gewidmet werden. Allgemeine bzw. praktische Ärzte, Fachärzte, Psychologen und Psychotherapeuten, Zahnärzte und Kieferorthopäden, Hebammen, (Natur-) Heilpraktiker, Heilpädagogen, Logopäden, Masseure, Physiotherapeuten sollen ebenso aufgelistet werden wie Tierärzte, Apotheken, karitative Einrichtungen und mehr.
Hier ist die Stadt ein Stück auf die Mitarbeit der Betroffenen angewiesen, da viele Gersthoferinnen und Gersthofer im Gesundheitswesen freiberuflich tätig sind und beim Gewerbeamt der Stadt deshalb nicht gemeldet sind. Es ist daher schwierig, eine umfassende Übersicht anzubieten, und die Stadt bittet diesbezüglich um Mithilfe.

Wer in der Bürgerinformation der Stadt Gersthofen unter der Rubrik Gesundheitswesen aufgeführt werden möchte, kann seine Daten zum Abgleich gerne an die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt übermitteln, selbstverständlich finden auch Anzeigenkunden hier ein offenes Ohr (Ansprechpartnerin ist Ulrike Meißner, E-Mail umeissner@gersthofen.de, Telefonnummer 2491-103).

Die Informationsbroschüre der Stadt Gersthofen wird voraussichtlich im Mai erscheinen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.