Lehrlinge sind fit fürs Berufsleben: 21 Auszubildende haben im Industriepark Gersthofen ihre Ausbildung beendet

21 Azubis haben ihre Ausbildung im Industriepark Gersthofen beendetet. Im Rahmen einer Feier wurden sie ins Berufsleben verabschiedet (Foto: IGS)
Für 21 Auszubildende ist die Lehrzeit im Industriepark Gersthofen seit Mitte Februar zu Ende. Bei der MVV Enamic IGS, dem größten Ausbildungsbetrieb im Landkreis Augsburg, haben in diesem Winter zwei Chemielaborantinnen, zwölf Chemikanten, drei Elektroniker, zwei Industriemechaniker und zwei Industriekaufleute ihre Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt. Gut die Hälfte der Absolventen konnte in ein Anstellungsverhältnis bei der IGS und den Unternehmen im Industriepark Gersthofen übernommen werden.

IGS-Geschäftsführer Holger Amberg hatte die Ex-Lehrlinge zu einem letzten gemeinsamen Abendessen eingeladen und gratulierte allen zu den bestandenen Prüfungen. Gleichzeitig dankte er den acht Ausbildern für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit, in deren Rahmen sie die jungen Menschen jeweils rund drei Jahre durch die Ausbildung begleiten und fit machen für das Berufsleben.

IGS lädt zur "fit for job"

"Die MVV Enamic IGS ist in der Region als attraktiver Ausbildungsbetrieb bekannt, das zeigt die große Zahl an Bewerbungen, die wir für unsere acht Ausbildungsberufe bekommen", sagt Personalleiter Reinhard Pfiffner. Dennoch wird es besonders bei der Ausbildung zum Chemikanten immer schwieriger, geeignete Lehrlinge zu finden. Die IGS ist aus diesem Grund auch dieses Jahr wieder auf der Berufsinfo-Messe "fit for job" vertreten, die am 14. März in Augsburg stattfindet. Die Veranstaltung ist für Schüler und Eltern eine gute Gelegenheit, sich aus erster Hand über eine Ausbildung im Industriepark Gersthofen zu informieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.