Introvertierte in einer lauten Welt

Der "ideale" Mensch heutzutage ist gesellig und risikofreudig, am Besten ein Alphatier. Er ist gern unter Leuten, arbeitet gut im Team, hat ein großes gesellschaftliches Netzwerk. Momente der Stille nutzt er, um zu twittern o. ä.

Aber es gibt dem Himmel sei Dank viele, die anders sind. Sie hören sich nicht gern reden, wirken ungelenk im Smalltalk. Netzwerken ist ihnen ein Gräuel. Momente der Stille brauchen sie, um sich vom allgegenwärtigen Lärm zu erholen.

Jeder Mensch trägt extrovertierte und introvertierte Züge in sich, doch die meisten tendieren entweder in die eine oder ander Richtung. Weil sie in unserer Gesellschaft so viel mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen, glaubt man, die Extrovertierten wären in der Mehrheit.

Tatsächlich schätzen Wissenschaftler, dass ein Drittel bis die Hälfte der Bevölkerung zu den Introvertierten gehört.

Was für ein Glück...
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
4.304
Ralf Gössl aus Gersthofen | 08.07.2015 | 13:48  
896
Gabriele B. aus Gersthofen | 08.07.2015 | 14:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.