Großer Andrang beim Ausbildungsabend: Premiere der Veranstaltung im Industriepark Gersthofen sehr erfolgreich

Im Lehrlabor: Die Auszubildenden im Industriepark Gersthofen freuten sich über rund 230 interessierte Schüler und Eltern und standen den Besuchern gerne Rede und Antwort
 
In der Lehrwerkstatt: Die Auszubildenden im Industriepark Gersthofen freuten sich über rund 230 interessierte Schüler und Eltern und standen den Besuchern gerne Rede und Antwort
Gute Atmosphäre mit vielen Gästen und interessanten Gesprächen beim ersten Ausbildungsabend im Industriepark Gersthofen – so lautet das Fazit des Veranstalters, der MVV Enamic IGS, einem der größten Ausbildungsbetriebe im Landkreis Augsburg. Das neue Konzept der Veranstaltung, das eine Projektgruppe von Auszubildenden erarbeitet hatte, hat Besucher und Veranstalter gleichermaßen überzeugt.

Rund 230 Schüler und Eltern haben sich am Donnerstagabend, 24. Juli, auf den Weg nach Gersthofen gemacht, um im Ausbildungszentrum der IGS alles über einen möglichen späteren Lehrberuf zu erfahren. Gleich acht Ausbildungsberufe werden im Industriepark Gersthofen angeboten: Chemikant/-in, Chemielaborant/-in, Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriekaufmann/-frau, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie Koch/Köchin. Dabei bildet die IGS die "Fachkräfte von morgen" für den eigenen Bedarf, aber auch im Auftrag der Unternehmen im Industriepark aus.

Die Azubis aus dem ersten bis zum dritten Lehrjahr haben sich zusammen mit ihren Ausbildern bei der Vorbereitung des Events viel Mühe gegeben. In den einzelnen Werkstätten und Labors konnte den Lehrlingen bei ihrer Tätigkeit über die Schulter geschaut werden, es gab spannende Live-Experimente, interessante Einblicke in die Chemie sowie viele Informationen über die einzelnen Berufsbilder. Daneben wurde der Industriepark mit seinen Unternehmen und den vielfältigen Produkten anschaulich vorgestellt.

In einem selbst erarbeiteten Gewinnspiel gab es interessante Preise zu gewinnen und neben alkoholfreien Cocktails zeigten die Köche am Barbecue-Grill ihr Können. Holger Amberg, Geschäftsführer der IGS und verantwortlich für den Bereich Ausbildung, freute sich über einen gelungenen Abend: "Wenn ich sehe, wie sich die Auszubildenden in dieses Projekt eingebracht haben – egal ob in der Vorbereitung oder während des Abends, bin ich stolz auf die Teamarbeit und dieses schöne Gesamtergebnis. Ich hoffe, dass sich im nächsten Jahr viele Schulabgänger daran erinnern und sich bei der IGS bewerben werden."

Die nächste Möglichkeit, das Ausbildungszentrum zu besichtigen und die Ausbildung bei IGS kennenzulernen, bietet sich im Rahmen des "Tages der offenen Tür", der am 20. September stattfinden wird. Dann öffnet der gesamte Industriepark Gersthofen seine Tore für interessierte Besucher. Auch die Lehrlinge werden wieder mit von der Partie sein und ihre Berufe präsentieren.

Informationen:


Die MVV Enamic IGS Gersthofen GmbH ist Standortbetreiber des Industrieparks Gersthofen und Anbieter von Dienstleistungen für die Prozessindustrie. Zu den Kernkompetenzen der ca. 200 Mitarbeiter gehören die Energieversorgung, Infrastrukturleistungen sowie Services in den Bereichen Sicherheit und Umwelt. Die IGS zählt mit rund 120 Auszubildenden zu den größten Ausbildungsbetrieben in Schwaben. Seit 2006 ist das Unternehmen eine 100prozentige Tochtergesellschaft der MVV Enamic GmbH in Mannheim.

www.mvv-igs.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.