Stadt Gersthofen wird am 7. Juni 45 Jahre alt - Ihre Erinnerungen an die Stadterhebung sind gefragt

Diese Verleihungsurkunde überreichte der bayerische Innenminister am 7. Juni 1969 dem damaligen Bürgermeister Karl Weiß.
Am 7. Juni 1969 überreichte der bayerische Innenminister Dr. Bruno Merk Bürgermeister Karl Weiß die Urkunde, mit der dem damaligen Markt Gersthofen die Bezeichnung Stadt verliehen wurde.
Es war ein feierlicher Akt, für den die Stadt überall geschmückt war. Die Bürgerinnen und Bürger feierten ein großes Stadterhebungsfest.
Am Vortag war bereits der Stadtbrunnen im Rathaushof enthüllt worden.

Ein großes Bürgerfest wird es zum 45. Geburtstag der Stadt Gersthofen nicht geben. Dies ist erst für den runden Geburtstag in fünf Jahren geplant.

Selbstverständlich soll der Geburtstag am 7. Juni aber nicht völlig unbemerkt verstreichen. Gersthofens Erster Bürgermeister Michael Wörle bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger Gersthofens, ihre Erinnerungen an die Stadterhebungsfeier – Anekdoten oder Fotos – per E Mail (presse@gersthofen.de) an die Stadt zu senden.

Eine Auswahl davon wird auf den Internetseiten der Stadt Gersthofen veröffentlicht.
Bitte senden Sie daher nur Fotos ein, die die Stadt veröffentlichen darf und an denen Sie die Urheberrechte haben.
Mit der Einsendung erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung durch die Stadt Gersthofen einverstanden.
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse an.

Die Stadtverwaltung freut sich auf Ihre Erinnerungen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.