Die PARTEI macht Bayern fit fürs Jahr 3000

Der neue bayrische Landesvorstand der Partei Die PARTEI.
Gersthofen: Allgemein |

Der 5. Mai 2016 war ein Elitenwahltag und ein grosser Tag für BAYERN und unser Schwaben.

In Ingolstadt, der Heimat von Horch und Seehofer, wählten sich 105 Mitglieder der Partei Die PARTEI einen attraktiven, intelligenten, multisexuellen und trinkfesten neuen Vorstand zusammen.

Schwaben im Vorstand gut vertreten


Der Kreisverband Augsburg Land und Aichach/Friedberg freut sich wie ein Schnitzel, daß es der Neusässer Christian Baumeister geschafft hat, mit einer emotionalen Rede und der Ankündigung "Freibier für alle, wenn ich drin bin!", einen Platz im begehrtesten Vorstand Deutschlands zu erreichen.
Den Anwesenden war klar, dieses Land braucht einen echten Baumeister damit die Heimat in der Heimat auch in Zukunft eine Heimat mit Zukunft in der Heimat hat.
Mit Lukas Fitz aus Dillingen schaffte es ein weiterer Schwabe in das wichtigste Führungsgremium Europas.

Die sieben Glorreichen


Damit ist Bayrisch Schwaben im siebenköpfigen Vorstand der Partei Die PARTEI Bayern sehr gut vertreten.
Dieser besteht daneben aus dem ersten Vorsitzenden Sebastian Birlinger aus Würzburg und dem Bamberger Preußen Silas Frerking (2ter Vors.). Hinzu kommen noch Nicki Wissel, hochtätowierter Spitzenpolitiker aus Aschaffenburg, und die Parteigöttinen Andrea Paeslack (Nürnberg) und Kris Dekorsky aus diesem München.

ÜBERBAYERN


Wichtiger ist aber, diese glorreichen Sieben machen Bayern fit für das Jahr 3000.
Die PARTEI steht für das neue ÜBERBAYERN.

Kein Ober-, Unter-, Mittelfranken, Oberpfalz, Nieder-, Oberbayern und Schwaben Gedöns mehr.

ÜBERBAYERN ober alles!

ÜBERBAYERN - das ist eine eigene bayrische Marsmission! Denn wo es Wasser gibt kann man auch Bier brauen.
ÜBERBAYERN - das ist ein Transrapid zur Zugspitze und darüber hinaus!
ÜBERBAYERN - das ist der Regierungssitz Neuschwanstein!
ÜBERBAYERN - das ist ein Bayern ohne SAfD (Söder & AfD) aber mit extra viel Bier!
ÜBERBAYERN - das ist ein Bayern, das endlich den Turbo einlegt.

ÜBERBAYERN ist einfach überfällig und überirdisch gut.

ÜBERBAYERN ist keine Utopie, dank der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Inititive - kurz Die PARTEI.

Und die Region Schwaben wird davon profitieren, sei es durch das Aeropultsystem, Aichachs neue Mitte oder die Verlagerung des schwäbischen Meeres.
Damit die Heimat in der Heimat auch in Zukunft eine Heimat mit Zukunft und Heimat hat.

Jubelmails bitte an: super@die-partei-253.de
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
894
Gabriele B. aus Gersthofen | 11.05.2016 | 00:22  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 11.05.2016 | 09:51  
101
Thomas Sonnenfeld aus Gersthofen | 11.05.2016 | 12:42  
3.458
Thomas Haubelt aus Gersthofen | 11.05.2016 | 22:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.