CSU Stammtische kommen gut an

Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL im Gespräch mit den Besuchern
Gersthofen; Der vom CSU Ortsverband durchgeführte monatliche öffentliche Stammtisch hat sich bewährt, so CSU Ortsvorsitzender Matthias Götz über den Verlauf der bisherigen Termine. „Unser Ziel, nicht nur in Wahlkampfzeiten präsent zu sein, wird gut angenommen“. Dabei werden bewusst keine Themen und Inhalte vorgegeben sondern man unterhält sich und diskutiert in gemütlicher Atmosphäre.
Die Veranstaltungsreihe findet wechselnd in Gersthofen und in den Stadtteilen statt.

Da immer weniger Gersthofer die Stadtrats- und Ausschusssitzungen besuchen, möchte der CSU Ortsverband aktuelle Entscheidungen aus dem Stadtrat über diese Veranstaltungsreihe an die Bürgerinnen und Bürger zurückmelden. „Dafür stehen unser 2. Bürgermeister und unsere Mandatsträger als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Aber auch Informationen, Fragen und Anregungen zum CSU Ortsverband sind bei diesen Stammtischen Gesprächsthema.

Staatssekretär steht Rede und Antwort beim CSU Stammtisch


Ein besonderes Highlight, war der Termin unter dem Motto „Politik im Biergarten“ mit Staatssekretär Johannes Hintersberger, der erstmals in der Funktion als Finanzstaatssekretär Gastredner war. Hintersberger berichtete dabei aus den aktuellen Beratungen im Kabinett zum schuldenfreien Doppelhaushalt in Bayern, den Schwerpunkten seiner neuen Aufgabe und betonte die Wichtigkeit von Investitionen, die auch in Gersthofen und Umgebung wichtige Impulse setzen werden. Nach seinen Ausführungen stellte Johannes Hintersberger sich Fragen und Anregungen der zahlreichen Besucher im Biergarten der Gaststätte Heimgarten in Hirblingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.