Naturlehrpfad und Pflanzenwettbewerb beim Obst- und Gartenbauverein Batzenhofen

Naturlehrpfad

Die "Coolen Würmer", die Jugendgruppe beim Obst- und Gartenbauverein Batzenhofen, haben im letzten Jahr mit ihren Gruppenleitern Peter Kugelmann und Claudia Reinl zwischen Batzenhofen und Rettenbergen einen Naturlehrpfad angelegt, der im Laufe der Zeit noch ergänzt werden soll. Spaziergänger können sich über Pflanzen und Tiere informieren, Rätsel lösen oder an einer Baumscheibe das Alter des Baumes bestimmen.

Wer hat die Größten?

Die nicht nur coolen, sondern auch quirligen Würmer, veranstalten einen Gemüse- und Blumenwettbewerb für alle Mitglieder. Hierfür werden die höchste Sonnenblume, die längste Salatgurke, die schwerste Paprika, der im Umfang größte Kürbis und die im Umfang größte Tomate gesucht. Also, gleich die Samen für die Riesensorten nehmen! Wer mitmachen will, kann sich vom 1. bis 5. September 2014, jeweils von 18 - 21 Uhr, unter Telefonnummer 0151 / 200 939 61 anmelden. Die Coolen Würmer kommen an den beiden Stichtagen 5. und 6. September 2014 in die Gärten, um die Exemplare zu vermessen, zu wiegen und zu fotografieren. Bedingung ist, dass die Gemüsefrüchte noch an der Pflanze angewachsen sind, die Sonnenblume muss noch mit dem Boden verwachsen sein. Die Preisverleihung erfolgt im November, im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins.

Vielfältige Aktivitäten

Wer sich für weitere Veranstaltungen des Obst- und Gartenbauvereins Batzenhofen interessiert, kann die Internetseite www.obst-und-gartenbauverein-batzenhofen.de besuchen.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 03.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.