Am Branntweinbach bei Gersthofen

Ein Bypass um den Biberbau herum
Gersthofen: Branntweinbach | Eine tolle Lösung für Biber und Fische: ein Bypass um den Biberbau herum. So kann der Biber weiterhin seinen Lebensraum bewohnen und Fische können ungehindert wandern. Leider versickert momentan das Wasser im weiteren Bachlauf. Das wird sich hoffentlich im Laufe der Zeit ändern, vor allem wenn noch mehr Wasser eingespeist werden könnte. Wenn dann hoffentlich in absehbarer Zeit der Branntweinbach in den Lech mündet, könnten auch Lechfische dieses Nebengewässer als Laich- und Jungfischhabitat nutzen. Das zulaufende Wasser würde auch das grundwasserdominierte Lechwasser aufwerten. Gute Aussichten!
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.