Tag der offenen Tür im Jugendorchester Gersthofen - Bericht von Benedikt Hochmuth

Leo Herget am Horn mit dem Instrumentallehrer Markus Meyer-Lischka
Tag der offenen Tür im Jugendorchester Gersthofen

Am Samstag, 31. Mai 2014 fand im Jugendorchester Gersthofen, Schwäbische Bläserbuben e.V. der alljährliche Tag der offenen Tür statt. Der Ansturm war groß. Walter Hochmuth, 2. Vorstand des Orchesters freute sich sichtlich über die zahlreichen Interessenten. Musikalisch begrüßten die Jüngsten des Vereins aus der musikalischen Früherziehung die Gäste mit einem stimmgewaltigen „Grüß Gott“ denen im Anschluss die Bläserklasse in nichts nachstand. Durch das Programm führte in gewohnter Weise der musikalische Leiter Milos Glückmann. Einen Einblick über den Leistungsstand konnten sich die Zuhörer beim Solovortrag einzelner Schüler und Schülerinnen machen. Es wurde ebenso in kleinen Gruppen musiziert. Den Abschluss des Schülervorspiels bildete eine offene Probe des A-Orchesters.
Im Anschluss daran konnten die Kinder die verschiedensten Instrumente ausprobieren. Das Musikhaus Dorfner stellte wie gewohnt das Instrumentarium dazu zur Verfügung. Die Instrumentallehrer des Vereins standen dabei mit Rat und Tat zur Seite und so konnten den Instrumenten bereits die ersten Töne entlockt werden. Nach dieser Anstrengung konnten sich Eltern wie Kinder bei Kaffee und Kuchen stärken. Anmeldungen für das kommende Schuljahr werden ab sofort entgegengenommen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 05.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.