Stadtbibliothek Gersthofen 2015 | Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Stadtbibliothek Gersthofen
 
Gülsah Dalyanoglu und Adnan Maral
Und der statistische Jahressieger heißt: onleihe-schwaben.de Hier wurden 2015 von Gersthofer Lesern weit über 11.000 digitale Medien herunterladen. Das Angebot zu den Themen Kinderbibliothek (687), Jugendbibliothek (1.432), Schule & Lernen (64), Sachmedien & Ratgeber (5.290), Belletristik & Unterhaltung (4.584) - zusammen über 12.000 E-Books, E-Audios, E-Videos und E-Papers - steht allen Nutzern der beteiligten Bibliotheken kostenlos zur Verfügung, die im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises (10 € Jahresgebühr ab 18 Jahre) sind. Die 40.000 nichtvirtuellen Medienangebote wurden weit über 160.000 mal ausgeliehen, wobei die Umsatzrekorde von Kinder-DVDs, Hörbüchern für Erwachsene und Spielen gehalten werden. Doch die Stadtbibliothek hat sich nie allein über ihre hohen digitalen und analogen Ausleihzahlen definiert, sondern war schon immer ein Ort des aktiven Tuns. Die große Aufenthaltsqualität und das breite Lern- und Bildungsangebot machen sie zum viel besuchten und gern genutzten Erlebnisort:

Lernen - Vorschul-Englischkurse mit ClubK, wissenschaftliche Experimente für Kinder mit Science-Lab, englische und französische Sprachkurse für Erwachsene mit der vhs, Leseförderung mit Stiftung Lesen.

Spielen - Schachkurse für Kinder, Spieleprogrammierung für Kinder, interaktive Bilderbuchgeschichten, Vorleseabenteuer, über 80 Brettspiele für alle Altersklassen zum Ausleihen.

Orientierung - Vorträge, Lesungen, interaktive Klassen-Führungen, Schulungen in der Online-Nutzung.

Offener Bildungs- und Lerntreff - 2015 wird das Spektrum erweitert durch die intensivierte Kooperation mit dem starken Bildungspartner vhs und dem offenen Bildungs- und Lerntreff in der Stadtbibliothek als gemeinsames Projekt von vhs Augsburger Land e.V., Stadt Gersthofen und Landkreis Augsburg. Jeden Dienstagnachmittag steht für alle unentgeltlich und individuell betreut das Lernportal für Integration und Deutsch als Fremdsprache „Ich will Deutsch lernen“ zur Verfügung. Jeden Donnerstagnachmittag beantwortet Melanie Martin von der Verbraucherbildung Bayern e.V.- ebenfalls unentgeltlich und individuell – Verbraucherfragen in der Stadtbibliothek. Mit ihrer Vortragsreihe zu Themen wie Gefahren des Internets, Geldanlagen, Apps sicher nutzen; Alternativen zu WhatsApp, Phishing Mails, Einstellungen in Facebook und vieles mehr bietet die Trainerin wertvolle Orientierung bei komplizierten Alltagsfragen.

Sommer-Ferien-Krimiclub - Apropos Alltag: Die Skulpturenausstellung von Christel Lechner „Alltagsmenschen“ - selbst Opfer von kriminellen Delikten - inspirierte die Stadtbibliothek zu einem Sommerferien-Krimiclub, in dem exakt 50 spannende Krimis von Kindern und Jugendlichen entstanden sind. Preise für die besten Geschichten gingen u.a. an Anna Müller und ihre Story "Die goldene Sonnenbrille" und an Julia Voglers "Fette Beute".

Storywalk - Entlang der Skulpturen folgten den Bildern der Bilderbuchgeschichte „Vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ fast 300 Kinder.

Interaktive Bilderbuchgeschichten - Zahlreiche Kindergartengruppen ließen sich von interaktiven Bilderbuchgeschichten bezaubern und brachten stolz Selbstgebasteltes nach Hause.

Kunst- und Lyrik-Workshops - Viele Schulklassen lösten knifflige Fragen und zeigten ihre Kreativität in einem Book-Slam der Extraklasse.

Sommer-Lese-Reihe „auserlesen“ - Richtig schön war die Stimmung mit vier spannenden, informativen, unterhaltsamen und sympathischen Autoren. Wegen den wunderbaren Sommertemperaturen fanden die Lesungen zum Teil auf der Dachterrasse der Stadtbibliothek statt. Und weil das allen Besuchern so gut gefallen hat, wird die Veranstaltungsreihe dort 2016 ganz sicher fortgesetzt.

Kontakt:
Bahnhofstraße 12 | 86368 Gersthofen | 0821 2491513 | stadtbibliothek@gersthofen.de | https://www.facebook.com/stadtbibliothek.gersthofe...
Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr 13 - 17 Uhr, Do 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 17.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.