Publikum wählt Favoriten aus der Ausstellung zum 30. Kunstpreis der Stadt Gersthofen

noch sind die Bilder nicht aufgehängt ...
Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen |

Der Publikumspreis in Höhe von € 300,- wird auch in diesem Jahr vergeben. Die interessierte Öffentlichkeit hat am 28. und 29.06.2014 von 10.00-17.00 Uhr bei freiem Eintritt die Möglichkeit, aus der, nach der Juryvorauswahl zusammen gestellten Ausstellung, unabhängig von der Fachjury ihren Favoriten zu wählen.

In diesem Jahr wird der 1985, auf Initiative des Kulturkreises Gersthofen, ins Leben gerufene Kunstpreis der Stadt Gersthofen für herausragende Leistungen im Bereich Bildende Kunst (Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie, Installation) verliehen. Das Preisgeld in Höhe von EUR 3500,00 wird ebenso wie der Publikumspreis wieder von der VR-Bank Handels- und Gewerbebank gestiftet.

Kunstschaffende aus Gersthofen, den benachbarten Landkreisen sowie Künstlerinnen und Künstler, die einen besonderen Bezug zu Gersthofen haben oder in Gersthofen bereits ausgestellt haben konnten sich bewerben.
Aus einer großen Beteiligung von 116 Bewerbern wählte eine Fachjury den/die Preisträger/-in. Aus den eingereichten Werken wurde von der Fachjury eine Ausstellung zusammengestellt, die vom 28.06. – 24.07.14 im Ballonmuseum zu sehen ist. Die Bekanntgabe des/der Preisträger/-in findet im Rahmen der Preisverleihung am 03.07.2014 im Ballonmuseum statt.

Stimmabgabe am Samstag, 28.06. und Sonntag 29.06.2014 von 10.00 – 17.00 Uhr
Auch heuer hat das Publikum die Möglichkeit zu einer Stimmabgabe! Bei freiem Eintritt ins Ballonmuseum steht Museumsleiter Dr. Thomas Wiercinski für Auskünfte gerne zur Verfügung. Außerdem werden am 06. und 13.07.14 jeweils um 15.00 Uhr kostenlose Führungen angeboten.
Aus allen abgegebenen Stimmzetteln wird der Publikumspreisträger ermittelt. Publikumspreisträger ist, wer die meisten Nennungen auf sich vereinigt.

Eine Stimmabgabe kann sich lohnen:

Wer sich am Publikumspreis beteiligt, kann auch noch gewinnen. Aus allen abgegebenen Stimmzetteln werden drei Gewinner gezogen. Dabei gibt es folgende Preise:
1. Preis - Ein Theater-Abo für zwei Personen
2. Preis - Zwei Eintrittskarten der Stadthalle Gersthofen
3. Preis - Ein Gutschein für einen Kurs der Volkshochschule

Der Fachjury gehören an:

Dr. Thomas Elsen, Leiter des H2 in Augsburg und stellvertretender Direktor der Kunstsammlungen Augsburg
Herr Wolfgang Schenk, Kunstpreisträger Landkreis Augsburg und Kunstförderpreisträger der Stadt Augsburg.
Herr Günter Utz, Kulturkreis Gersthofen
Helmut Gieber, Kulturreferent der Stadt Gersthofen
Werner Goschenhofer, Bereichsleiter der VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.