Passionsandachten in der Fastenzeit

Wann? 10.04.2014 18:30 Uhr

Wo? Ulrichskapelle von St. Jakobus, Kirchplatz 1, 86368 Gersthofen DE
Kreuzwegstation in St. Jakobus (Foto: Christian Meixner)
Gersthofen: Ulrichskapelle von St. Jakobus | „Du bist mir sympathisch“ – sicher haben viele von uns dieses Kompliment schon einmal hören dürfen oder auch selber zu einem anderen Menschen gesagt!

„Sympathisch“ – dieses Wort kommt aus dem Griechischen und heißt wörtlich übersetzt „mitleiden“. Wenn ich also einen Menschen sehr gerne hab, dann leide ich mit ihm mit und teile mit ihm Freude und Leid. Manchmal sagen wir ja auch: „Ich kann dich leiden“.

Jesus sagt zu einem jeden Menschen „Du bist mir sympathisch“ und er zeigt uns in seinem Leiden und Sterben am Kreuz, dass er das ganz ernst meint. Deshalb ist der Blick auf den Gekreuzigten eine Quelle der Ermutigung und des Trostes. Gerade auch in den leidvollen Erfahrungen meines Lebens darf ich daran denken, dass ER mir nahe ist und wie ein guter Freund an meiner Seite steht.

In der Fastenzeit schauen wir besonders in den Passionsandachten auf den Kreuzweg, das Leiden und das Sterben Jesu. Gleichzeitig sind wir dazu eingeladen, in SEINEM Leid das Leid dieser Welt und unsere persönlichen Schmerzen mit ins Gebet zu nehmen. Vielleicht aber können wir dadurch auch tief in unserem Herzen zu Jesus sagen: „Du bist mir sympathisch!“

Die Passionsandachten sind an jedem Donnerstag der Fastenzeit – um 18.30 Uhr in St. Jakobus oder in der Ulrichskapelle.


Herzliche Einladung!
Pfarrer Ralf Gössl
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.