Neu: Offener Bildungs- und Lerntreff in der Stadtbibliothek Gersthofen

Gersthofen: Stadtbibliothek | Das Kooperationsprojekt zwischen vhs Augsburger Land, Stadtbibliothek Gersthofen und Landkreis Augsburg wird am 8.10.15 um 16:30 Uhr von Landrat Martin Sailer, dem Ersten Bürgermeister Michael Wörle und der Leiterin der vhs Augsburger Land e.V. Christa Steinhart in der Stadtbibliothek Gersthofen eröffnet.
Die drei Partner entwickeln gemeinsam ein Kompetenz-Zentrum für Bildung und Information in der Stadtbibliothek Gersthofen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum „lebenslangen Lernen“ und zur Weiterentwicklung der kommunalen Bildungslandschaft.

Was bietet der Bildungs- und Lerntreff?
Offene, unabhängige, Informations- und Beratungsnachmittage in der Stadtbibliothek, die für jeden ohne Voranmeldung frei zugänglich sind und von zertifizierten Tutoren der vhs und Personal der Stadtbibliothek betreut werden. Alle Angebote im Bildungs- und Lerntreff sind kostenfrei!
Dienstag 15 bis 17 Uhr | „Ich will Deutsch lernen“ Lernportal für Integration und Deutsch als Fremdsprache für Lerngruppen und Selbstlerner mit Lerninseln und PCs
Mittwoch 15 bis 17 Uhr | Medienrecherche, Beschaffung von Medien, E-Medien, Recherche in Bibliothekskatalogen, Fernleihe, Downloads von E-Medien auf diverse Endgeräte
Donnerstag 15 bis 17 Uhr | Verbraucherbildung. Informationen zu den Themen Datenschutz, Versicherungen, Internet – persönliche, individuelle, praktische Hilfestellung in der Stadtbibliothek

Was bietet die unabhängige Verbraucherbildung zusätzlich?
Im zweimonatigen Abstand, jeweils am letzten Dienstag im Monat, leitet ein informativer Impulsvortrag im Ballonmuseum das neue Schwerpunktthema ein. Eintritt der Vortragsreihe im Ballonmuseum jeweils 5 €. Start ist bereits vor der Eröffnung des Bildungstreffs mit dem Vortrag am 29.09.15 um 19 Uhr „Ist das Internet wirklich gefährlich?“ Die Trainerin für Verbraucherbildung Melanie Martin gibt in eineinhalb Stunden Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Nutzung des Internets, sowie dessen Risiken wie Datenklau, Phishing-Mails und Cyber-Crime mit passenden Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Vorträge folgen: 24.11.15 „Ich habe wenig Geld – welche Versicherungen und Geldanlagen sind trotzdem sinnvoll?“ und am 26.01.16 „Aktuelle Apps fürs Smartphone – Nutzen, Risiken, Anwendungshinweise“.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 02.10.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.