Erotisches vom Oskar - schamlose Weiber, gehörnte Männer. Zum 120. Geburtstag präsentieren Monika Manz und Susanne Weinhöppel Erotisches von Oskar Maria Graf am 17.10.14 um 19:30 Uhr im Ballonmuseum

Wann? 17.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Ballonmuseum Gersthofen, Bahnhofstr. 12, 86368 Gersthofen DE
Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen | Spitzbübisch, urwüchsig und frivol sind Oskar Maria Grafs Geschichten. Den Frauen der München Bohème soll er zugerufen haben "Mehr Erotik bitte!". In seinem bayerischen Dekameron entwirft er unverkünstelt und unverstellt ein Sittengemälde des einfachen Landvolks. Er beschreibt schamlose Weiberleut und Ehemänner mit Geweih auf dem Kopf, derbe Mägde und hinterfotzige Knechte. Graf erzählt von den letzten Zuckungen erotischer Sehnsüchte einer Postinspektors-Ehefrau in der Zeit des Untergangs der Münchner Räterepublik.

Die Münchner Schauspielerin Monika Manz lässt Grafs Texte auf herausragende Art lebendig werden. Mal ist sie beinahe unbeteiligte, leicht süffisante Erzählerin, dann bellt sie bayerische Beleidigungen, schluchzt in bitteren Träumen, kreischt vor Entrüstung, oder lässt ihr Lachen scheppernd durch den Saal hallen, nur um die schmerzverzerrte Fratze, das glücksbesoffene Wirtshausgesicht mit einem Streich vom Gesicht zu wischen und sich wieder in die Erzählerin zu verwandeln.

Die Musikerin Susanne Weinhöppel begleitet mit Harfe und Stimme. Sie untermalt, kommentiert und erzählt die Geschichten singend weiter. Mozärtlich und bacchantisch streicht und zupft sie die Saiten und chansoniert, schnulzt und schmeichelt sich ins Gehör (tz München).

Weitere Informationen:
http://www.kulturbuero.biz/index.php?inc=artikel&i...
http://de.wikipedia.org/wiki/Monika_Manz
http://www.susanne-weinhoeppel.de/
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.