" Bergtour mit dem Bus " führte nach Filzmoos !

1
Bischofsmütze 2.459m, mit den beiden Spitzen hoch über der Unterhofalm bei Filzmoos
Filzmoos: Hachauwald | Mitten in der Nacht,
genau gesagt um 06:15 h,
starteten die rüstigen Rentner/innen
im Doppeldecker-Bus in Gersthofen.

Unter der bewährten Reiseleitung von Herbert Ranz
ging es über die A8-Autobahn nach München,
am Chiemsee vorbei Richtung Salzburg in `s Pongauland.

Ein kurzer Aufenthalt im Zentrum der Gemeinde Filzmoos
gab den Teinehmern Gelegenheit sich etwas umzusehen
und evtl. auch die Kirche mit dem Filzmooser Kindl
über dem Altar zu besichtigen.

Ihm werden Krankenheilungen und Errettung aus Nöten nachgesagt.

Weiter ging es über eine abenteuerliche,
unbefestigte Mautstraße
mit Holzbrücken über reißende Gebirgsbäche -
etwa 30 cm breiter als unser Bus -
hinauf bis zur bewirtschafteten Unterhofalm
am Fuße des imposanten Bergmassivs
der 2459 m hohen `Bischofsmütze`.

Vom Balkon des Almgasthofes begrüßten
Harfen- u. Trompetenklänge die erfreuten Gäste
zur gemütlichen Einkehr.

Über drei Stunden Zeit blieb den Gästen
aus Gersthofen, Batzenhofen und Lützelburg
für einen Spaziergang zum schönen Almsee ( 1280 m )
oder für eine kleine Wanderung
mit herrlichem Blick zur Gosaukamm
mit der zum Dachsteinmassiv gehörenden Bischofsmütze.

Gegen 15:30 h war Zeit für die Rückfahrt .

Einigkeit herrschte darüber,
trotz langer Anfahrt
einen herrlichen Tag in einer wunderbaren Berglandschaft
verbracht zu haben.

Die Reiseleitung überraschte auf dem Rückweg
mit einem angekündigten " 3-Gänge Menü " !?
Tatsächlich erhielt die lustige Reisegesellschaft
jeweils ein paar warme Würstchen, Senf und Brot serviert !

`Wort gehalten ` hat das Reise-Team mit dem Busfahrer .
Die Teilnehmer/innen dankten es mit angemessenem Trinkgeld.

Großer Dank gilt auch der Stadt Gersthofen für ihre freundliche Unterstützung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.