95 Jahre Chorgemeinschaft Gersthofen - Konzert in der Kirche St. Jakobus

Chorgemeinschaft Gersthofen
Gersthofen: Pfarrkirche St.Jakobus | "Heute ist unser Herz voll Musik" intonierte die Chorgemeinschaft gleich zu Beginn im stimmungsvoll beleuchteten Altarraum von St. Jakobus.
Stadtpfarrer Ralf Gössl gratulierte dem Chor zum 95. Geburtstag und eröffnete das
Konzert mit einfühlsamen Worten.
Im Anschluss begrüßte 1. Vorsitzende Gabriele Janischka die zahlreiche Zuhörerschaft und führte mit passenden Texten durchs Programm. Die hervorragend zusammengestellte Liedabfolge des Chorleiters Thomas Bertossi
beinhaltete sowohl weltlich - wie auch geistliche Werke.
Ungewöhnlich - nämlich als Kanongesang - trugen die Sänger die Chorsätze zum
Kyrie, Gloria, Sanctus sowie das Ave Maria von W.A. Mozart dynamisch und stimmungsvoll vor. Chorleiter und Baritonsolist Bertossi, begleitet am E-Piano
von Werner Mühlbauer, begeisterte die Gäste mit geistlichen Solostücken, die
ausdrucksstark und stimmgewaltig präsentiert wurden. Mit dem Lied "Danket dem
Herren allezeit" fand der geistliche Programmpunkt seinen Abschluss.
Im darauffolgenden weltlichen Teil überraschte der Chor mit dem weltbekannten
Stück der Comedian Harmonist "Mein kleiner grüner Kaktus", das wohl in der Kirche äußerst selten aufgeführt wird. Mit dem gefühlvoll und akzentuiert gesungenen Song "The Rose" von Amanda Mc Broom und dem Abschiedslied
"Dieser Tag war schön" von Gerhard Grote verabschiedete sich das Ensemble
mit ihrem vielseitigen Konzert. Das Publikum spendete im Stehen begeistert
Applaus und sang zum Schluß gemeinsam mit dem Chor das Lied
"Großer Gott wir loben dich"
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 05.07.2014
myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 18.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.