350 Kräuterbuschen zur Ehre Mariens und den Menschen zur Freude

Die Frauen des Katholischen Frauenbundes beim Binden der Kräuterbuschen (Foto: Tobias Buchdrucker)
Gersthofen: Pfarreiengemeinschaft | Ein herrlicher Duft von Kräutern stieg heute Vormittag ganz unverkennbar jedem in die Nase, der den Platz vor dem Pfarrzentrum Oscar Romero überqueren wollte. Die Frauen des Frauenbundes hatten sich davor getroffen, um für das morgige Hochfest der "Aufnahme Mariens in den Himmel" die traditionellen Kräuterbuschen zu binden. Schon gestern waren sechs Frauen am Lechkanal im strömenden Regen unterwegs, um die Kräuter in großen Mengen zu sammeln. Und heute verwandelten sich diese Kräuterberge durch viele fleißige Hände in 350 bunte Kräuterbuschen, die morgen in mehreren Körben vor dem jeweiligen Altar stehen werden. Entsprechend dazu wurde natürlich auch ein großer Kräuterblumenstrauß als Kirchenschmuck zusammengesteckt.

Morgen werden diese Kräuter in beiden Kirchen gesegnet und am Ende verteilt - gegen eine Spende für die Restaurierung der Kirchenfahnen. Die Festgottesdienste dazu sind um 08:30 Uhr in St. Jakobus und um 10:15 Uhr in Maria, Königin des Friedens.

(Artikel von Michaela Buchdrucker)



1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.