Nachruf auf Helmut Bartholomä

Bartholomä wohnte lange Zeit in Gersthofen
Mit Trauer ist der Tod von Helmut Bartholomä zu vermelden. Er hat sich für seine Mitbürger verdient gemacht. Bartholomä gründete 2003 den Seniorenbeirat der Stadt Gersthofen; eine Institution die man nicht mehr missen möchte. Seit 2009 war er Mitglied im Beirat Senioren und Soziales im Landkreis. Daneben übte er das Amt des Schriftführers beim Kleingärtnerverein Gersthofen aus. Sein größtes Engagement bestand jedoch im Einsatz für Patienten, die an der Parkinsonkrankheit litten. Selbst an dieser schweren Krankheit leidend, brachte er sich voll und ganz in die Parkinson-Selbsthilfegruppe ein. Er stand mit Rat und Tat zur Seite, wie der myheimat-Mann aus eigener Erfahrung berichten kann. Er organisierte eine Ausstellung über Selbsthilfegruppen unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“. Es kam aber auch die gesellige Seite nicht zu kurz. Ausflüge zu Bädern, Museen und Bauerntheatern wurden von ihm sorgfältig geplant und durchgeführt.

Bartholomä war ein „Macher“. Er war kein Freund von langen Reden und stand mit beiden Beinen im Leben – trotz Parkinson. Manchmal hatte man den Eindruck, er mute sich zu viel zu. Darauf angesprochen meint er: „Wir müssen die Zeit nutzen, die uns noch zur Verfügung steht“. Er freute sich, wenn seine Arbeit anerkannt wurde – zuletzt bei der Verleihung des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten im Landratsamt. Die Krankheit forderte jedoch immer mehr ihren Tribut. Um sich wohnlich eine Erleichterung zu verschaffen, zog er vor einem Jahr nach Augsburg mit seiner Frau Liselotte in ein Heim, das betreutes Wohnen anbietet.

Leider war es beiden nicht vergönnt, ihr neues Heim noch längere Zeit gemeinsam zu genießen. Bartholomä starb am 24. September mit 81 Jahren.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 07.11.2015
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 17.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.