Spieleprogrammierung für junge Einsteiger in der Stadtbibliothek Gersthofen

Gersthofen: Stadtbibliothek | Du magst Computerspiele und möchtest selbst ein Spiel aktiv mitgestalten? Der Einstieg in die Programmierung sollte aber nicht mit trockenen, langweiligen Beispielen und wenig Erfolgserlebnis stattfinden?

Dann beginne mit AntMe, und verwalte ein tapferes, virtuelles Ameisenvolk. Das erklärte Ziel dieses 3D-Simulationsspiels ist es, Neulingen von der ersten Minute an den Spaß am Programmieren zu vermitteln. Dein selbst definiertes Programm steuert die Krabbeltiere und bringt ihnen das Laufen, Sammeln von Zucker und Äpfeln und das Verhalten untereinander und gegenüber ihren Feinden bei. Dazu musst du keine einzige Zeile schreiben, du denkst nur nach und suchst dir mit Hilfe der Maus die richtigen Funktionsbausteine aus.

Dieser Kurs im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Gersthofen vermittelt in nur 3 Stunden: Programmieren ist faszinierend, kreativ und macht einfach Spaß! Trainer: Thomas Tiganus, 16 Jahre (ein hochbegabter Schüler).
Anmeldung und in der Stadtbibliothek: stadtbibliothek@gersthofen.de

Alter: 9 bis 11 Jahre
Wo: Internetcafé Stadtbibliothek Gersthofen | Bahnhofstraße 12 | 0821 2491513
Wann: Montag, den 10.08.2015 | 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
Kategorie: Wissen
Kosten: 4 €

Hier gibt’s weitere Infos:
AntMe
Facebook Gersthofen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.