Sommerfest im Paul-Gerhardt-Haus Gersthofen

Trachtengruppe aus Gersthofen besuchten die Bewohner bei ihrem Fest.
Am 5. Juli feierte das Paul-Gerhardt-Haus das traditionelle Sommerfest. Bei angenehmer Temperatur ließen es sich die Seniorinnen und Senioren gut schmecken bei Kaffee, Torte, Gegrilltem und Bier vom Fass. Als Gäste durften Herr Bürgermeister Wörle, Frau Dr. Luttmann (Fachvorstand Diakonisches Werk Augsburg), Frau Grägel (Stadträtin), Herr Greiner (Stadtrat), Herr Miller (Stadtrat), Frau Buchdrucker (kath. Pfarreiengemeinschaft), Frau Ziegelmeier (Vorsitzende der Bewohnervertretung und Mitglied vom Seniorenbeirat), Herr Straub (Mitglied der Bewohnervertretung und Mitglied vom Seniorenbeirat), Herr Fink (Mitglied der Bewohnervertretung und Bereichsleiter Stadt Augsburg) sowie die ehrenamtlich Mitarbeitenden des Paul-Gerhardt-Hauses, Angehörige und Freunde und die Nachbarn vom Betreuten Wohnen.
Viel Beifall fand der Auftritt der Trachtengruppe Gersthofen mit Tanzeinlagen und Schuhplattler unter Akkordeonbegleitung von Richard Förg. Über den ganzen Nachmittag spielte die Band Taunis bekannte Lieder, Schlager und Unterhaltungsmusik.

Desweiteren haben die Senioren des Altenheim im Juli noch Besuch bekommen von den Kindern der Hexengruppe 3 vom Kolpingkindergarten. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Frau Claudia Vogt und Daniela Bechtel sangen sie den Bewohnern verschiedene Kinderlieder vor. Bei bekannten Liedern wie: "Backe Backe Kuchen, Alle meine Entchen...unterstützten die Bewohner die Kinder tatkräftig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.