September Aktionen im Paul-Gerhardt-Haus

Pokalspiel mit den Bewohnern des AWO-Heimes und des Paul-Gerhardt-Hauses.
Zum ersten Mal gastierte die Gersthofer Tanzlmusi mit fünf Musikern Anfang September im Paul-Gerhardt-Haus. Diese spielten auf den Instrumenten Flügelhorn, Tenorhorn, Bass und Akkordeon Volksmusik mit Liedern wie: „Maderl aus Tirol“, „Brautwalzer“, „Gföller Marsch“ und vielen mehr. Kulinarisch verwöhnt wurden die Zuhörer mit deftigen Brotzeitplatten und Radler.

Nach zwei Jahren Pause fand zum wiederholten Male das Pokalspiel mit den Bewohnern des Seniorenzentrums der Arbeiterwohlfahrt statt. Für das Paul-Gerhardt-Hauses war dies ein Heimspiel. Zwei Gruppen mit jeweils 22 Bewohnern übten sich im Torwandschießen und rätselten beim „Großen Preis“. Nach diesen beiden Spielen herrschte Punktegleichstand. Die Entscheidung fiel mit dem Spiel: Stadt, Land, Fluss. Leider punkteten die Spieler der AWO etwas besser und somit musste der Pokal vom Paul-Gerhardt Haus an das Seniorenzentrum der AWO weitergereicht werden. Trotz allem war die Spannung und der Spaß beiderseits sehr groß und nach einer zünftigen Brotzeit endete der Wettspielnachmittag.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.