Clariant-Spende hilft kranken Kindern: • 2.000 Euro für die Stiftung Bunter Kreis im Therapiezentrum Ziegelhof überreicht

Direkt im Therapiezentrum Ziegelhof wurde der symbolische Spendenscheck überreicht – die tierischen Bewohner waren sichtlich interessiert (von links: Richard Tschernatsch/Betriebsratsvorsitzender Clariant, Cornelia Spilger/Vorstand Stiftung Bunter Kreis, Dr. Leonhard Unverdorben/Standortleiter Clariant
Clariant, ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen, hat mit einer deutschlandweiten Mitarbeiterbefragung dafür gesorgt, dass an den Standorten auf regionaler Ebene viel Gutes getan werden kann. In Gersthofen kamen durch die große Beteiligung der hier tätigen rund 300 Mitarbeiter auf diese Weise zweitausend Euro zusammen, die am 8. Dezember im Therapiezentrum Ziegelhof symbolisch überreicht wurden.

Im Ziegelhof Stadtbergen, dem Zentrum für tiergestützte Therapie und Pädagogik der Stiftung "Bunter Kreis", kümmern sich die Therapeuten im Wesentlichen um chronisch, krebs- und schwerstkranke Kinder. Mit der Spende von Clariant wird einem kranken Kind eine Hippotherapie – das ist eine tiergestützte physiotherapeutische Behandlung – ermöglicht. "Das Therapiezentrum wurde im Sinne von Hilfe, die ankommt, von uns ausgesucht", begründet Clariant Standortleiter Dr. Leonhard Unverdorben die Entscheidung. "Wir sind stolz darauf, dass unsere Mitarbeiter durch ihre zahlreiche Beteiligung diese Spende ermöglicht haben".

Cornelia Spilger, Mitglied des Vorstands der Stiftung Bunter Kreis, nahm den symbolischen Scheck aus den Händen von Standortleiter Dr. Leonhard Unverdorben und dem Betriebsratsvorsitzenden Richard Tschernatsch entgegen und dankte dem Unternehmen für die Unterstützung, die direkt und vor Ort im Therapiezentrum Ziegelhof kranken Kindern zugute kommen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.