Alphornbläser im Paul- Gerhardt-Haus

Die Alpenhornbläser waren im Paul-Gerhardt-Haus zu Besuch.
Das Alphorn zählt zu den ältesten und ungewöhnlichsten Instrumenten in der alpenländischen Musik. Wo es erklingt, lauschen die Menschen gebannt seinem wohltuenden, vollen und mystischen Klang. In dieser Weise genossen die Senioren und Senioren des Paul-Gerhardt-Hauses sowie einige Bewohner der benachbarten betreuten Wohnanlage im Foyer des Paul-Gerhardt-Hauses ein besonderes musikalisches Ereignis mit einer Abordnung der Baarer Alphornbläser. Christa Dageförde, Richard Bielohlawek, Johannes Hammel und Artur Miller entlockten diesen eindrucksvollen langen Instrumenten die typischen sanften und weichen Töne.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 07.11.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.