50. Silvesterlauf für das BRK Gersthofen

Trotz Silvester kamen zahlreiche Bereitschaftsmitglieder schon früh zum Dienst
Auch die Bereitschaft Gersthofen nahm zum 55. mal am Silvesterlauf in Gersthofen teil. Die ca. 20 Helfer nahmen aber nicht als aktive Läufer teil, sondern sie stellten den Sanitätsdienst für diesen Tag. Schon um 7 Uhr starteten die ersten Bereitschaftsmitglieder um für den Notfall bei den Nordic Walkern bereitzustehen. Der Großteil der Helfer stand aber erst zum Flitzilauf und zum „richtigen“ Silvesterlauf bereit. Einige Bereitschaftsmitglieder postierten sich mit den Fahrzeugen auf der Strecke um für den Notfall gleich Bereit zustehen. Um die Zeit zu überbrücken, wurden die Läufer angefeuert und motiviert und am Ende sammelten sie auch den ein oder anderen erschöpften Läufer ein. Neben den Posten mit den Fahrzeugen waren auch verschiedene Streckenposten in Stadionnähe aufgestellt. Denn die Unfallgefahr ist erfahrungsgemäß direkt am Start oder oft am Ende wenn die Läufer in die Kanalstraße einbiegen.
Einen großen Einsatz hatten die Helfer glücklicherweise nicht, sondern nur einige kleine Verletzungen zu versorgen. Wie auch in den letzten Jahren bereiteten einige Bereitschaftsmitglieder im Rot-Kreuz Haus etwas Warmes zum Essen vor. So konnten die aktiven Helfer nach dem Lauf das Jahr in Ruhe ausklingen lassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.