2x2 Freikarten für Kabarett Geisterfahrer mit Silvano Tuiach in der Stadthalle Gersthofen zu gewinnen!

Wann? 22.02.2015 19:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen DE
Geisterfahrer Silvano Tuiach (Foto: Presse)
Gersthofen: Stadthalle | „Best of – Immer auf der richtigen Seite“

In seinem „best of“ – Programm gibt Geisterfahrer Silvano Tuiach als Herr Hennemann von der Firma Hausfrauenglück die besten Tipps gegen Brösler, Trüler, Extremschnarcher und Danebenbisler. In seinem Nebenjob als Vertreter des Augsburger Buchverlags „Sodala“ präsentiert er unter anderem das Kleinbürgerliche Gesetzbuch“, „Gelegenheitsreden für alle Fälle“ und das Langenscheidt Sprachlexikon „Italienisch – Augsburgerisch“. Er referiert über alte und neue Todsünden und deckt auf, warum Augsburg aus der Krise nicht heraus kommt. Und natürlich hat Silvano Tuiach auch seinen Herrn Ranzmayr im Gepäck!

Geschichte des Kabarett Geisterfahrer

Das Kabarett Geisterfahrer besteht seit 1984.
Die Gründungsmitglieder waren Andreas Diebold, Werner Szugat und Silvano Tuiach.
Im Herbst 1985 stieß Susann Michaelsen dazu.
1989 verließen Werner Szugat und Andreas Diebold die Gruppe.
Als 1992 Susann Michaelsen dann das Duo verließ, rekrutierte Silvano Tuiach „Herr und Frau Braun“, die damals noch als Roland Krabbe und Gabriela Koch auftraten.
1995 formierte sich „Herr und Frau Braun" und Silvano Tuiach hatte 1998 unter dem „alten" Namen „Kabarett Geisterfahrer" sein erstes Soloprogramm, „Problemzone Hirn". In den nächsten Jahren folgten die Programme „Himmel und Hölle", „Homo Singulus", „Oben ohne", „Reine Nervensache“ und „Best of“.

Pressestimmen

Wenn Tuiach die Alltagserlebnisse vorführt, amüsieren sich die Zuschauer über die Situationen, in denen sie sich vor Kurzem vielleicht noch geärgert haben.“
Wertinger Zeitung, 13.11.13

„Mit dem Auftritt von Ranzmayer, dem Idealtyp des Augsburger Rentners mit kleinem Trachtenhut und Mantel, setzte Geisterfahrer Silvano Tuiach einen letzten Höhepunkt des Abends. Brüllend komisch und gleichzeitig bitterböse entlarvt die Figur die kaltherzige Selbstgefälligkeit des Kleinbürgers, der unbehelligt von jedem Selbstzweifel sein ach so rechtes Leben lebt.“
Augsburger Allgemeine, 19.11.13

„Schonungslos, dieser Tuiach.“
Augsburger Allgemeine, 26.11.13

Aktuelles
Auf Radio RT1 ist Silvano Tuiach in seiner Rolle als „Walter Ranzmayr“ täglich um 5:15 Uhr und 8:15 Uhr zu hören: www.rt1.de/comedies/walter-ranzmayr.html

Verlosung!

In Zusammenarbeit mit dem Konzertbüro Augsburg verlosen wir für Kabarett Geisterfahrer am 22. Februar in der Stadthalle Gersthofen 2x2 Freikarten! Klickt bis zum 12. Februar 2015 auf „Mitmachen“ und mit etwas Glück gehört ihr zu unseren Gewinnern, die am 13. Februar hier auf myheimat per interner Nachricht über ihren Gewinn informiert werden. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Die Aktion ist bereits beendet!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
18.590
Tanja Wurster aus Augsburg | 13.02.2015 | 09:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.