Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehren Gersthofen

Bereits zum dritten Mal lud die Stadt Gersthofen die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehren aus Gersthofen und den vier Ortsteilen zum Ehrenabend ein. Im großen Sitzungssaal des Rathauses begrüßte Erster Bürgermeister Michael Wörle Anfang Oktober gemeinsam mit dem 1. Kommandant Wolfgang Baumeister und Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister die Feuerwehrmänner und ehrte die Jubilare für ihr 10- bis 40-jähriges Engagement.

In festlichem Ambiente trafen sich die Gäste und Vertreter der Stadtverwaltung sowie des Stadtrats im Rathaus zum jährlichen Festakt um die Jubilare zu ehren. Neben den 10-, 20-, 25- und 30-jährigen Dienstjubiläen, wurden Dr. Erwin Lutz, Robert Sailer, Herbert Huber und Thomas Ehinger von den Einsatzstellen Edenbergen und Batzenhofen für 40 Jahre Feuerwehrarbeit ausgezeichnet und erhielten neben der kommunalen auch die staatliche Ehrung. Auch ein Feuerwehraktiver, welcher sich aktuell im Bundeswehreinsatz in Afghanistan befindet, konnte mittels Video-Liveübertragung an den Feierlichkeiten teilnehmen und freute sich über die Ehrung für sein 10-jähriges Engagement.

Michael Wörle bedankte sich für den überaus vorbildlichen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren, die im laufenden Jahr mit Stand Oktober bereits 280 Einsätze absolvierten. Mit der Anschaffung dreier neuer Fahrzeuge in diesem Jahr und dem Austausch der Textilien im Jahr 2017, investiert die Verwaltung erneut in die Sicherheit der Stadt und ihrer Bürger, so Wörle weiter. Damit die Aktiven ihrem Dienst an der Allgemeinheit nachkommen können, dankte das Stadtoberhaupt außerdem den Familien der Einsatzkräfte für ihr Verständnis und das Entbehren ihrer Angehörigen während der Übungs- und Einsatzzeiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.