Tschaika + Soulhunter (underground vs classic rock)

Wann? 26.11.2016 21:00 Uhr

Wo? Schlicker, Obere Dorfstraße 1, 89547 Gerstetten DE
aufgenommen am 07.06.16) in Muenchen. Foto+Copyright: Joerg Koch joerg@joergkochfoto.de; +49-175-1815173;
Gerstetten: Schlicker | Die Schreckgespenster des Berliner Untergrunds: Bauer Tim (Rotor / Orwo6) und sein Onkel (Ohrbooten/Alligatoah/Tim Bendzko). Sie überraschen immer wieder mit Facetten von Eckig, 21/16tel Takt, klobig und zwischendurch wieder auf den Punkt.
Das hört man auch auf ihrer neuen Scheibe „Tante Crystal auf Crack am Reck“.
Ganz ernst nehmen sie sich nicht dabei, ohne ins Komische abzurutschen.
Tim fragte ich mal, wie es überhaupt möglich ist, sich so etwas zu merken;
„… naja, dafür kann ich mir den Geburtstag meiner Mutter nicht merken …“
Ich glaube, bei den beiden läuft etwas nicht rund im Kopf, jedenfalls, was ihre musikalische Darbietung anbelangt. Es ist immer wieder faszinierend, ihnen auf der Bühne zuzuschauen, beinahe ohne Blickkontakte springen sie von einem
verfrickelten Part in den nächsten.


Keinen Underground dagegen hören wir von Soulhunter, sondern ziemlich classic rock und prog rock. Ein breites Soundspektrum von Sänger und Sängerin mit einer Gitarre, die mit ihren tapping licks und rasanten Soli durchaus an Yngwie Malmsteen erinnert, verbunden mit überraschenden Breaks und verrückten Tempowechseln. Mainstream? Ne, eigentlich nicht! Der unbedarfte Zuhörer freut sich über stimmige Songs abseits des Üblichen, das geübte Ohr erkennt musikalisch anspruchsvolle Kunstgriffe und kreative Ideen, die im Einheitsbrei des Rock-Genres klar herausstechen.
Marion Werber: voc
Markus Glas: g, voc
Bernd B. La Vie: b
Andreas Lorenz: dr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.