Claudia Jung zur Pressemitteilung von Thomas Kreuzer und Prof. Dr. Gerhard Waschler: Es bleibt beim G8

Claudia Jung, Kreisratin und CWG Gemeinderätin Gerolsbach
Mit der heutigen Pressemitteilung der CSU Fraktion konfrontiert, dass es beim G8 mit seinen flexiblen Möglichkeiten der individuellen Förderung bleibt und es keine Rückkehr zum G9 gibt, sagte Kreisrätin und CWG Gemeinderätin Claudia Jung soeben am Telefon: „Beratungsresistent bis zum Abwinken!" Jung sagte weiter: „Die Entscheidung ist längst überfällig, die die CSU bis heute nur nicht verstanden hat!“ Jung weist aus Zeiten ihrer Landtagstätigkeit daraufhin, dass nach einer repräsentativen Umfrage des INSA Institutes im Juni 2013, über 70 Prozent der bayerischen Bevölkerung dem Vorschlag zur Wahlfreiheit der FREIEN WÄHLER ausgesprochen haben. Den Verweis, mit der Begründung von Professor Dr. Gerhard Waschler, dass sich "die Schüler, Eltern und Lehrer in den nächsten Jahren ohne Strukturdebatten auf die beste Bildung konzentrieren können“, weist sie ebenfalls zurück. "In der Politik muss es auch möglich sein, Entscheidungen, die sich als falsch erwiesen haben, zurück zu nehmen," so Claudia Jung abschließend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.