Claudia Jung zu Genmais:"Ich kann die Regierungsverantwortlichen weder in Berlin noch Brüssel verstehen!"

Claudia Jung - Kreisrätin und CWG Gemeinderätin Gerolsbach - Ich kann die Regierungsverantwortlichen weder in Berlin noch Brüssel verstehen.
Deutschland wird sich bei der Abstimmung über eine Zulassung der gentechnisch veränderten Maissorte 1507 in der EU enthalten. Darauf hat sich die Bundesregierung verständigt, wie ihr Sprecher Steffen Seibert in Berlin sagte.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/genmais170.htm...
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/genmais170.html


Eine einfache Mehrheit im Ministerrat ist ausreichend, um die Kommission zu bemächtigen, den GV-Mais zuzulassen. "Und davon müssen wir zurzeit ausgehen", weisst Claudia Jung, Kreis und CWG-Gemeinderätin aus Gerolsbach hin. Die CWG Gerolsbach befürchtet, dass der Anbau der Maispflanze unter anderem Tiere wie Bienen und Schmetterlinge gefährden könnte.

Claudia Jung: "Die möglichen Folgen für Umwelt, Konsumenten und Bauern werden dabei außer Acht gelassen." Mais 1507“ produziert ein Insektengift. Dabei werden nicht nur Schädlinge wie der Maiszünsler getötet, sondern auch nützliche Tiere wie Schmetterlinge oder Falter, so Global 2000.

Claudia Jung weisst weiter daraufhin, dass ja überhaupt zum ersten Mal "die EU-Lebensmittelbehörde EFSA ihre Bewertung einer gentechnisch veränderten Maissorte zurückzieht." Noch im März 2013 hatten ihre Experten behauptet, der transgene Mais 59122 der US-Agrochemiekonzerne Dow und Dupont sei genauso sicher wie konventionelle Pflanzen. Doch nun gebe es "neue wissenschaftliche Informationen", teilte die EFSA im November 2013 auf ihrer Website mit. Die Annahme, Schmetterlinge und Bienen würden durch den Mais nicht geschädigt, könne daher nicht so stehen gelassen werden. Sie empfiehlt, weitere Studien durchzuführen.

Claudia Jung: "Ich kann die Regierungsverantwortlichen weder in Berlin noch Brüssel verstehen!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.02.2014 | 16:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.