Claudia Jung: Bei der aktuellen "Seehoferschen - Energiepolitik" glaube ich nicht, dass noch viele Windräder kommen werden!

Kreisrätin und CWG-Gemeinderätin Gerolsbach Claudia Jung
Bei der aktuellen "Seehoferschen - Energiepolitik" glaube ich nicht, dass noch viele Windräder kommen werden!


AUL - Aktive Unabhängige Liste (Landkreis Pfaffenhofen)

Energiewandel

Der beschlossene Ausstieg aus der Atomenergie zwingt nicht nur Bund und Länder alternative und regenerative Energiequellen zu erschließen und zu fördern.

Auch auf der kommunalen Ebene gilt es sinnvolle Alternativen zu erkennen und umzusetzen - in erster Linie aber Energie zu sparen! Neue Baugebiete oder die Sanierung von Altbaubeständen sind besonders unter diesem Aspekt umzusetzen. Welche Dachflächen, insbesondere von öffentlichen Gebäuden eignen sich für Fotovoltaik? Wo ist Geothermie möglich?

Nicht jeder Standort eignet sich für Wind- oder Solaranlagen. Deshalb macht es Sinn nach einer entsprechenden Standortanalyse die jeweils geeigneten Standorte in einer Bauleitplanung festzulegen.

Vorhandene Ressourcen müssen erkannt und genutzt werden. So fallen im Landkreis jährlich rund 16.350 Tonnen Grüngut und ca. 6.200 Tonnen Bioabfall an, die mit enormen Kosten entsorgt werden müssen.

Ein Rohstoff, den man nutzen kann! Eine moderne Biogasanlage würde nicht nur Entsorgungskosten sparen, sondern bei geringem Wartungsaufwand und weitgehend emissionsfrei Biogas und wertvollen Dünger erzeugen.

Mit der von uns mit finanzierten Studie zur energetischen Verwertung sparten wir dem Landkreis nicht nur Kosten, sondern lieferten wertvolle zusätzliche Entscheidungshilfen.

Siehe unter:

http://pfaffenhofen-aul.de/PDF/Studie/BiomasseStudiePfaffenhofen2013.pdf
http://pfaffenhofen-aul.de/PDF/Studie/ReststoffstudiePfaffenhofen.pdf
Vergleichbare Anlagen existieren schon seit Jahren, haben sich in kurzer Zeit amortisiert und bringen gute Rendite.

Leider wird dieses Thema jedoch äußerst zögerlich vorangetrieben.

Den Energiewandel auf Landkreisebene umzusetzen wird eine der vordringlichsten Aufgaben der nächsten Jahre bleiben!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.