Vor Hornissen muss der Mensch grundsätzlich keine Angst haben

Claudia Jung: Vor Hornissen muss der Mensch grundsätzlich keine Angst haben
Die Legende "Sieben Hornissen töten ein Pferd, drei einen Menschen" ist leider immer noch im Umlauf. Dabei sind Hornissen sehr friedliche Tiere.Sie reagieren nur dann aggressiv, wenn sie ihr Nest bedroht sehen oder wenn man wild nach ihnen schlägt. Mittlerweile sind sie durch Bekämpfungsmaßnahmen und den Mangel an Lebensraum gefährdet. Auch wenn anders als bei der Honigbiene der ökologische Nutzen von Hornissen nicht so bekannt ist, sie tragen als Insektenjäger zur Ausgewogenheit des Naturhaushalts bei. Wegen ihrer Gefährdung und ökologischen Bedeutung sind Hornissen naturschutzrechtlich besonders geschützt. Geben Sie den Tieren eine Chance und töten Sie sie nicht!

Wir beherbergen übrigens selber seit einigen Jahren einen Hornissenschwarm in einer alten Hofbirne in unserem Garten und sind bis jetzt noch nie gestochen worden.

http://www.landkreis-pfaffenhofen.de/HOME/Aktuelles/AlleMeldungen.aspx?rssid=40C9D1D4-348D-4BA8-AA20-A8A83195DC02
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.