Von weißen Hasen und Lebensfreude – Der SCUG-Lauftreff auf dem Weihnachtsmarkt in Augsburg 2014

Augsburger Weihnachtsmarkt 2014 bei Nacht mit dem SCUG-Lauftreff
Warum weit fahren, wenn das Schöne doch so nah sein kann? Das dachten wir uns beim traditionsreichen Vereinsausflug zur Weihnachtszeit auf einen Weihnachtsmarkt unserer Wahl. Im Jahr 2014 ging's nach Augsburg. Wie es dem SCUG-Lauftreff dort ergangen ist, erfahrt Ihr in diesem Bericht von Danny Schulze.

Start nach Maß


Für gewöhnlich treffen sich alle "Mitfahrer" entweder in Germering-Unterpfaffenhofen oder Harthaus an der S-Bahn Station. So war es auch diesmal. Um Punkt 9 Uhr standen 9 (+2 in Harthaus) wackere Läufer/innen auf dem Bahnsteig Richtung München Hauptbahnhof.

Ausnahmsweise wurde mal nicht gestreikt, sodass uns die S-Bahn um 09.11 Uhr pünktlich nach München beförderte, wo bereits um 10.04 Uhr der Zug nach Augsburg fahren sollte. Da wird noch gute 25 Minuten Zeit hatten konnte wir uns noch mit etwas Kaffee stärken.

Unser Kundschafter und Kartenleser Heinz-Dieter war sichtlich überrascht, als auf einmal in der Kaffeebar, ein ganz normaler Cappuccino sage und schreibe 4,30 Euro kosten sollte. Aber das Ganze klärte sich schnell auf. Denn Veganer-Andy ging als blinder Passagier bei der Verkäuferin mit durch und der arme Heinz musste bezahlen.

Nun wurde glücklicherweise kein handfester Streit daraus, sondern man einigte sich gütlich - außergerichtlich.

Wir schafften es trotz dieses tragischen Zwischenfalls und der traurigen Blicken zum geschlossenen "Burger King", rechtzeitig zum Gleis 14 zu gelangen, wo uns ein etwas altmodischer Regionalzug empfing und nach Augsburg brachte. ...

Mehr erfahren? Dann besucht die Homepage des SCUG-Lauftreff oder hier direkt zum Beiträg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.